SAP Hybris: Das Tor zum Kunden

Mit der Digitalisierung sind Macht und Anspruch der Kunden gestiegen. Sie informieren sich über alle möglichen Kanäle und wollen digital wie analog mit den Unternehmen interagieren – das gerne 24/7. Das fordert Marketing, Vertrieb und Service natürlich zunächst einmal heraus. Denn das, was seit Jahrzehnten funktioniert, funktioniert auf einmal nicht mehr. Das Marketing kann nicht mehr darauf vertrauen, dass die Zielgruppe den neuen TV-Spot sieht und sofort in die Läden läuft. Der Vertrieb nicht darauf, dass ein Angebot auch schon einmal zwei Wochen Zeit hat. Und der Service nicht, dass Kunden es mit Gleichmut hinnehmen, wenn es mit der Reparatur erst im dritten Anlauf klappt. Die absolute Orientierung an den Wünschen der Kunden, ist entscheidend. Und wer das beherzigt, für den bieten sich ganz neue Chancen.

Wünsche erfüllen entlang der Customer Journey

Doch was heißt in dem Zusammenhang eigentlich, sich am besten auf die Kunden einzustellen? Kurz gesagt: Es geht darum, dem Kunden entlang der gesamten Customer Journey das Gefühl zu vermitteln, dass er bekannt ist und seine Wünsche bestmöglich erfüllt werden. Das setzt voraus, dass Unternehmen alle Touchpoints bedienen, die für die Kunden relevant sind, und dass sie diese Touchpoints integrieren. Wenn sich ein Kunde also beispielsweise schon sehr ausführlich auf der Website des Unternehmens über ein bestimmtes Gabelstapler-Modell informiert hat, sollte der Vertriebsmitarbeiter das in seinem ersten Telefonat mit dem Kunden wissen. Und wenn der Kunden dann später den gekauften Gabelstapler reparieren lassen muss, dann sollte der Servicemitarbeiter schon beim ersten Besuch vor Ort die Historie des Staplers kennen und sämtliche Ersatzteile dabei haben.

Damit das gelingt, muss vor allem eines gegeben sein: Sämtliche Daten aus der Interaktion mit den Kunden – von den Unternehmen zu den Kunden und andersherum – müssen zentral gesammelt, weiterverarbeitet und dann allen Beteiligten zur Verfügung gestellt werden. In der Vergangenheit war das nie der Fall. Denn erstens wurden die meisten Interaktionsdaten gar nicht erfasst. Und zweitens blieben die Daten, die erfasst wurden, in ihrem Marketing-, Vertriebs- oder Service-Silo. Das lag zum einem daran, dass es schlicht kein Bewusstsein für den Wert dieser Informationen gab. Zum anderen fehlten aber auch die technologischen Möglichkeiten.

Gemeinsame Datenbasis – Single Source of Truth

Mit SAP Hybris hat sich zumindest die technologische Einschränkung erledigt. Denn die Plattform sammelt als Bindeglied zwischen den Touchpoints und den Unternehmenssystemen alle erforderlichen Daten und stellt sie dem Kunden auf der einen Seite und dem Marketing-, Vertrieb oder Service-Mitarbeiter auf der anderen Seite zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung. Eine auf dem Mobiltelefon via App aufgegebene Bestellung fließt also zunächst zu SAP Hybris und wird von dort aus zum Beispiel an das ERP- und an das CRM-System weitergeleitet. Ist die Ware konfektioniert und bereit zur Auslieferung, übermittelt das ERP-System diese Information an Hybris. Damit erhält der Kunde die Order-Tracking-Funktion über die Plattform – im privaten Umfeld ebenso wie im B2B-Kontext. SAP Hybris sendet dann auch eine entsprechende Nachricht auf das Smartphone des Kunden, um ihn aktiv zu informieren. Außerdem lassen sich die in Hybris zusammengeführten Daten um Informationen aus externen Quellen ergänzen – beispielsweise um Daten aus sozialen Medien wie Twitter oder Facebook. Die so entstehende Datenbasis lässt sich dann gezielt auswerten. Das erlaubt es, konkrete Kundenprofile zu erstellen und davon ausgehend dem einzelnen Kunden gezielte Botschaften über die von ihm bevorzugten Kanäle zu senden. Marketing mit hohen Streuverlusten gehört damit der Vergangenheit an.

– von Michael Stump, Director Customer Experience, NTT DATA Business Solutions AG –
E-Mail: [email protected]

Gebündeltes Expertenwissen zum Thema – Sofort loslegen im OnDemand Webinar

Intelligente Vorhersagen mit SAP Predictive Analytics

Dieses Webinar vermittelt Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten und Anwendungsfälle mit SAP Predictive Analytics. Im Zeitalter der Digitalisierung, großer Datenmengen und komplexer Zusammenhänge ist...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Mit Business Intelligence Unternehmen effizient und zielgerichtet steuern

Verzichten Sie nicht länger auf einfach zu bedienende Analyse-, Planungs- und Forecasting-Werkzeuge. In unserem Webinar erläutern wir, wie Sie sich mit fachbereichsgerechten Anwendungen unabhängig von...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
NTT DATA Business Solutions eInvoice-Suite

Mit der NTT DATA Business Solutions „eInvoice-Suite“ zur 100% digitalen Rechnungsverarbeitung. Wir präsentieren Ihnen die Möglichkeiten zur Verarbeitung Ihrer Ein- & Ausgangsrechnungen, egal ob PDF,...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
it.booster sales analytics: Ready-to-Run für Ihr Vertriebscontrolling

KPIs und Kennzahlen helfen dem Vertrieb, Zusammenhänge zu erkennen und alle Aktivitäten gezielt auszurichten. Realisieren lässt sich ein solches Vertriebscontrolling mit unserem it.booster sales analytics....

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
SAP Analytics Cloud für Fachbereiche und Management

KPIs und Kennzahlen sind für eine zielführende Steuerung unverzichtbar. Mit der SAP Analytics Cloud (SAC) erhalten Fachbereiche und Management vielfältige Möglichkeiten und umfassende Handlungsfreiheit. Mehr...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
SAP Analytics Cloud für das Controlling und Power-User

Daten so zusammenzuführen und zu verdichten, dass sie wertvolle Erkenntnisse liefern, ist äußerst komplex. Die SAP Analytics Cloud gibt dem Controlling alle erforderlichen Tools dafür...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden

Lösungen die Sie interessieren könnten

SAP Customer Experience

SAP Customer Experience ist die entsprechende Plattform, um Ihre Omnichannel-Strategie effizient zu verwirklichen. Die Plattform passt sich flexibel Ihren Anforderungen ans E-Business, den Wünschen der Kunden und den Bedingungen der digitalen Welt an.

SAP Sales Cloud

Mit SAP Sales Cloud lässt sich der Vertriebsprozess weltweit vereinheitlichen und steuern. Dazu bildet das System den gesamten Verkaufsprozess ab, von der Verkaufschance bis zum Auftrag. Selbst die Vertriebsplanung lässt sich im CRM-System übersichtlich darstellen und bearbeiten.

SAP Marketing Cloud

Mit der SAP Marketing Cloud erstellen Sie dynamische Kundenprofile aus Informationen in Echtzeit. Die integrierten Analyse-Tools prognostizieren das künftige Verhalten Ihrer Kunden und sorgen dafür, dass Sie zur richtigen Zeit im richtigen Kanal das Richtige tun.

SAP Commerce Cloud

Die SAP Commerce Cloud Lösungen sind ideal für Ihr Omnichannel-Geschäft. Die Software sorgt kontextabhängig für einmalige Kundenerfahrungen und vereinheitlicht sämtliche Prozesse. Alle Kundeninformationen laufen auf einer Plattform zusammen.

SAP Service Cloud

Die SAP Service Cloud Lösungen unterstützen Sie und Ihre Kunden entlang des gesamten Kaufprozesses. Ob über Self-Service, Contact Center oder Außendienstbesuche – Kunden erwarten vor, während und nach dem Kauf einen hervorragenden Service.

it.mx service

Mit der Lösung it.mx service etablieren Sie einen schlanken, reibungslosen Prozess von der Reklamationsannahme bis zur Reklamationsabwicklung. Servicetechniker haben alle relevanten Daten auf dem aktuellen Stand dabei und können Aufträge schneller bearbeiten.

it.mx product catalog

Mit der Lösung it.mx product catalog heben Sie Ihr Verkaufsgespräch auf ein höheres Level. Der digitale Produktakatalog enthält alle Funktionen, die Sie aus Online-Shops kennen und stellt diese auch offline zur Verfügung.

Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns