Entdecken Sie die neuen Funktionen des SAP S/4HANA 2020 Release.

Zwei von vielen Neuerungen mit dem SAP S/4HANA Release 2020

Das neue Release ist da. So fingen schon einige meiner Blog-Beiträge an. Mit dem neuen SAP S/4HANA 2020 Release erweitert die SAP aktiv den Funktionsumfang und treibt somit die versprochene Integration zu den beteiligten Fachbereichen im End-to-end-Prozess weiter an. Die Weiterentwicklungen und der Investitionsfokus liegen von Release zu Release in folgenden Zentralbereichen und erweitern stetig den Kundennutzen.

Die Weiterentwicklungen des SAP S/4HANA Release 2020

  • Verbesserte User Experience, z. B. durch neue und erweiterte FIORI Oberflächen
  • Erweiterte Integration im End-to-end-Prozess, wie die stärkere Integration von PP und QM
  • Themen rund um das dezentrale EWM, bspw. die Bereitstellung von Migrationswegen
  • Innovationen in Einzelfunktionen, z. B. die Integration von Anhängen, wie Bildern, im Geschäftsprozess
  • Simplifizierung der Nutzung, unter anderem im Bereich der RF Screens bspw. die Vereinheitlichung der Serialnummern Profile oder dem Wellenmanagement
  • Industrie- und branchenspezifische Funktionen, wie z.B. das Fehlteilemanagement oder Funktionen in der Just-in-Time (JIT)/Just-in-Sequence (JIS) Abwicklung

Die zwei wesentlichen Neuerungen

In diesem Beitrag möchte ich zwei von den vielen Neuerungen hervorheben, da sie aus meiner Sicht ein wesentlicher Schritt dafür sind, die Integration weiter voranzutreiben. Zuerst möchte ich auf das Thema der weiteren Integration im Bereich der Produktion eingehen. Die neuen Funktionen erlauben synchrone Buchungen und eine entsprechende Integration aus den klassischen Transaktionen (MIGO; CO11N, COGI, COWBHUWE, etc.). Das vereinfacht das Verständnis und hilft bei der Komplexitätsreduktion einzuführender Prozesse.

Der zweite Bereich der wesentlichen Neuerungen, geht in Richtung der Integration von SAP EWM und SAP TM innerhalb des SAP S/4HANA. Die bisherige Integration innerhalb des Systems bestand aus der Synchronisation von Freight Order (SAP TM) und Transportation Unit (SAP EWM). Mit dem neuen Release wird über das „Advanced Shipping & Receiving“ in der Freight Order ein zentrales Datenobjekt geschaffen, welches für das EWM dann den „Single Point of Truth“ bilden wird und für alle End-to-end-Funktionen in der Integration EWM-TM als zentrales Datenobjekt dient. Zukünftig soll dann auch in dezentrale Supply Chain Execution (SCE)-Landschaften auf SAP S/4HANA Basis, das „Advanced Shipping & Receiving“ in beiden Systemen gespiegelt (synchronisiert) als zentrale und vor allem einheitliche Datenbasis für beide „Welten“ zu Verfügung gestellt werden.  Damit wird in diesem wichtigen Bereich der Integration ein Weg eingeschlagen, der sich durch Einheitlichkeit in den Prozessen und einer stabilen Basis auszeichnen wird.

Wie immer gilt. Das richtige Material, in der richtigen Menge, in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, zu den richtigen Kosten zu Verfügung zu stellen.

Sie haben noch Fragen zum Thema? Kontaktieren Sie mich gern.

-von Mersun Sezer, Head of CoE Advanced Logistics Warehouse & Transportation, NTT DATA Business Solutions AG –
E-Mail: [email protected]

Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Besuchen Sie uns vor Ort oder im nächsten Webinar!

Digital Supply Chain Day 2021

Auf unserem zweiten Digital Supply Chain Day erhalten Sie Einblicke, wie NTT Data Business Solution Sie bei der Konzeption Ihrer zukünftigen Supply Chain Prozesse unterstützt....

online
Online
Jetzt anmelden
LogiMAT 2022

Besuchen Sie uns in Halle 8, Stand B64. Neben der Messeneuheit „loopa“ präsentieren wir einen End-to-end-Prozess vom Lager bis hin zum Versand.

Stuttgart
31.05.2022
Jetzt anmelden

Gebündeltes Wissen zum Thema – Sofort loslegen im OnDemand Webinar

Digital Supply Chain mit SAP TM

Mit SAP TM erreicht die Digitalisierung der Extralogistik das nächste Level. Wo die Vorteile liegen und wie die Einführung zum Erfolg wird, verraten wir Ihnen...

online
Online
Jetzt anmelden
Logistics: Fahrerloser Transport und digitale Versandsteuerung

Wie funktioniert eine autonome Produktionsversorgung? Alles über die Möglichkeiten des SAP Extended Warehouse Management im Webinar.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Transportation: Optimierte Transportsteuerung und Frachtkostenberechnung

Dienstleisterintegration und digitale Frachtkostenabrechnung: So optimieren Sie Ihre Transportsteuerung. Ein Webinar für Logistiker und Supply Chain Manager.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Zukunftsfähige Warehouse- und Transportstrategie – jetzt kennenlernen

Gesucht wird: eine zukunftsfähige Warehouse- und Transportstrategie für die Konsumgüterindustrie. Gefunden haben wir SAP EWM, TM und Ihre Road to Supply Chain Execution. Alles dazu...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Track and Trace: Ortungssysteme in der Logistik

Ortungstechnologien ermöglichen Transparenz und eine höhere Automatisierung Ihrer Logistikprozesse. Lernen Sie die Mehrwerte einer lückenlosen Echtzeit-Nachverfolgung Ihrer Ladungsträger kennen.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Prozessautomatisierung aus der Kundenpraxis: So profitieren Sie von Tracking in der Logistik

Was, wo, wohin? Wer Waren effizient bewegen will, braucht viele Daten. Bluetooth-Sender erleichtern dabei den Logistikalltag. In unserer Aufzeichnung von der Transformation NOW! 2021 zeigen...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Vom effizienten Packen bis zur automatisierten Versandabwicklung – NextGen Logistikprozesse

Manuelle Prozesse führen zu Schwachstellen in der gesamten Versandlogistik. Die Zukunft liegt in einfachen, effektiven und skalierbaren Partnernetzwerken wie dem SAP Logistics Business Network. In...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Zukunft Logistik: Maschine statt Bots oder Co-Bots

Die Anforderungen an die Logistik steigen. Optimierte Prozesse, der Einsatz smarter Technologien und das Know-how von Fachkräften stärken die Lieferketten für die Zukunft. Im Webinar...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Digital Supply Chain Day 2021

Auf unserem zweiten Digital Supply Chain Day erhalten Sie Einblicke, wie NTT Data Business Solution Sie bei der Konzeption Ihrer zukünftigen Supply Chain Prozesse unterstützt....

online
Online
Jetzt anmelden
Verzahnung von Transportplanung und Lagermanagement: Etablierung eines durchgängigen End-to-End-Prozesses in der Logistik

Viele IT-Lösungen ermöglichen eine optimale Verzahnung von Transportplanung und Lagermanagement. Ziel sollte dabei immer sein, die Supply Chain durchgängig zu digitalisieren. In unserem kostenlosen Webinar...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden

Das könnte Sie auch interessieren!

SAP Supply Chain Management

Integriertes Supply Chain Management steigert den Geschäftserfolg. Mit dem Supply Chain Management von SAP (SAP SCM) können Sie Ihren Materialfluss gezielt planen, Ihre Lieferketten steuern und bringen durch gut geplante Logistik Ihre Geschäfte ins Rollen.

SAP Supply Chain Execution

Die SAP Supply Chain Execution Platform (SAP SCE) verzahnt alle intra- und extralogistischen Prozesse. Damit verfügen Unternehmen über eine integrative End-to-End-Lösung, um Lagerverwaltung, Transportplanung und Hofsteuerung flexibel und effizient zu steuern.

it.x-press

Die Versandsoftware it.x-press sorgt für eine reibungslose SAP-Integration von KEP-Dienstleistern und Speditionen. So optimieren Sie Ihre Versand- und Logistikabläufe!

Mersun Sezer
Mersun Sezer
Head of CoE Advanced Logistics Warehouse & Transportation, NTT DATA Business Solutions AG

Since 2001, Mersun Sezer has been working in the field of logistics consulting, initially with a focus on logistics in online commerce. From the first project, he has been specialized on SAP solutions for Materials Management, Warehouse Management, and Auto ID Solutions. In recent years, Mersun Sezer has begun to focus more and more on solutions in the Supply Chain Execution environment. Today, amongst other things, he is as Head of CoE Advanced Logistics responsible for all Warehouse and Transportation topics at NTT DATA Business Solutions Germany.

Contact Us
Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns