Brownfield-Conversion für die SAP S/HANA Transition

SAP S/4HANA Transition: So funktioniert die Brownfield-Conversion

Sie möchten Ihr SAP ERP-System auf SAP S/4HANA umstellen, aber individuelle Prozesse Ihres Unternehmens weiter nutzen können? Dann ist eine Umwandlung nach dem sogenannten Brownfield-Ansatz die richtige Wahl für Sie. Dabei wird ihr vorhandenes ERP-System im Zuge einer technischen Conversion in ein S/4HANA-System umgewandelt. Der Vorteil: Sie können auch im neuen System auf alle historischen Daten und eigene Entwicklungen zugreifen. Dafür braucht es jedoch genaue Konsistenzprüfungen und inkompatible Software muss geändert, gelöscht oder ersetzt werden. Wer also Bewährtes sichern möchte, muss zu Beginn der Conversion etwas Zeit investieren.

Schritt 1 – Inkompatibilitäten im alten System finden und beheben

Wie der Brownfield-Transition-Prozess zusammen mit NTT DATA Business Solutions im Detail abläuft, zeigt der Fall der Denios AG, eines Umwelttechnik-Unternehmens. Das Ziel: Die bisherigen Prozesse mit möglichst geringen Anpassungen an 12 Standorten weltweit mit minimalen Auswirkungen auf das Tagesgeschäft in SAP S/4HANA zu überführen. Um die erforderlichen Systemänderungen zu identifizieren, prüften die Projektleiter zunächst alle Applikationen des Unternehmens und fanden über 3.000 Programmstellen, die nicht kompatibel waren. Diese wurden analysiert, priorisiert und bei Bedarf auf SAP S/4HANA angepasst.

Schritt 2 – Conversion auf S/4HANA und Datenmigration

Nach den Arbeiten im alten System folgte die eigentliche Conversion mit den dafür vorgesehenen Tools von SAP. Damit diese ihre Arbeit verrichten können, müssen von Kunde zu Kunde unterschiedliche inhaltliche Voraussetzungen im SAP ERP-System geschaffen werden, wie beispielsweise die Inbetriebnahme des neuen Hauptbuchs oder der Business-Partner. Die individuellen Prozesse des Umwelttechnik-Unternehmens aber konnten erfolgreich über rund 50 AddOns, Schnittstellen und Cloudplattformen angebunden werden, die ebenfalls alle im Vorfeld geprüft und wenn nötig auf SAP S/4HANA angepasst wurden.

Das Ergebnis: S/4HANA-Vorteile, ohne auf bewährte Prozesse und Daten zu verzichten

Dank der erfolgreichen Brownfield-Conversion profitiert das Unternehmen nun davon, alle aktuellen und historischen Daten in der HANA-Datenbank in Echtzeit auswerten zu können. SAP S/4HANA ermöglicht so bessere Entscheidungen und legt die Basis für innovative neue Geschäftsmodelle. Vom Mittelständler bis zum Großkonzern kann der Brownfield-Ansatz eine sinnvolle Option bei der S/4HANA-Transition sein, wenn viele eigene Programme genutzt werden oder zahlreiche Niederlassungen bestehen. Auch knappe Ressourcen in der IT und den Fachabteilungen oder der Wunsch, die Innovationen von SAP S/4HANA nur schrittweise und im eigenen Tempo in Betrieb zu nehmen, können gute Gründe für eine Brownfield-Transition sein.

Unternehmen, die sich im Zuge der Transition von alten Prozessen lösen möchten, können den Greenfield-Ansatz prüfen, bei dem das S/4HANA-System einen kompletten Neuanfang darstellt. Natuvions ALLFIELDTM-Ansatz bietet zudem einen smarten Mittelweg zwischen Neudesign und Integration.

Im Rahmen eines Transition-Roadmap-Projekts können Sie gemeinsam mit NTT DATA Business Solutions genau untersuchen und planen, welcher Weg der richtige für Ihr Unternehmen ist, was Ihre Transition kosten wird und wie der zeitliche Horizont des Projekts aussieht.

– von Lorenz Beckmann, Principal Solution Expert SAP S/4HANA, S/4HANA Move, NTT DATA Business Solutions AG –
E-Mail: [email protected]

Diskutieren Sie mit unseren Experten vor Ort oder im Webinar

Drei Wege – ein Ziel: SAP S/4HANA. Diese drei Optionen sollten Sie kennen!

Greenfield („Neuanfang“), Brownfield („so viel wie möglich übernehmen“) und Allfield („smart umwandeln“) – welcher ist der richtige Ansatz?

online
06.07.2021
Jetzt anmelden
Ihr Roadmap-Projekt für SAP S/4HANA

Ihr S/4HANA-Transitionsprojekt braucht eine Roadmap, die einzelne Schritte strukturiert, Unsicherheiten aufdeckt und Szenarien „vordenkt“.

online
07.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Abwarten könnte fatal sein

SAP S/4HANA-Transition: Details und Tücken der SAP ERP-Wartungsverlängerung: wir zeigen, warum Sie jetzt handeln sollten.

online
08.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Was spricht für Brownfield?

Was sind die Vor- und Nachteile einer SAP S/4HANA-Transition nach dem Brownfield-Modell? Wir zeigen einen typischen Brownfield-Ansatz.

online
13.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Was spricht für eine Selective Data Transition?

Bei einer Transition zu SAP S/4HANA gibt es einen intelligenten Mittelweg zwischen Greenfield und Brownfield: Die Selective Data Transition.

online
14.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Was spricht für Greenfield?

Beim Greenfield-Ansatz zur SAP S/4HANA-Transition entsteht parallel zum laufenden SAP ERP-System ein neues S/4HANA-System.

online
15.07.2021
Jetzt anmelden

Expertenwissen im OnDemand-Webinar

Microsoft Dynamics ERP und SAP ERP: Auswahlberater Trovarit blickt in die Zukunft

Bei Microsoft Dynamics AX & NAV endet der Support. Im Webinar erhalten Dynamics-ERP-Anwender Hilfestellungen vom Marktanalysten Trovarit zur Auswahl ihrer künftigen ERP-Lösung. Denn für ein...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Custom Code Conversion für SAP S/4HANA

Für den Umstieg auf SAP S/4HANA müssen tausende Zeilen Custom Code angepasst werden. Unser Webinar zeigt Ihnen, wie Sie diesen Aufwand um bis zu 80%...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Sourcing and Procurement: Flexibles und kollaboratives Lieferantenmanagement

Strategisches Sourcing leicht gemacht: So funktioniert das Zusammenspiel von SAP S/4HANA und SAP Ariba im Einkauf. Unser Webinar zeigt Funktionen und Nutzen für Industrieunternehmen.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden

Das könnte Sie ebenfalls interessieren!

SAP S/4HANA

Was ist SAP S/4HANA? Warum sollte ich umsteigen und wie funktioniert der Übergang? Werden Sie flexibel und agil, indem Sie den digitalen Kern für Ihr Unternehmen implementieren.

#EnablingInnovations

Klingt nach Binsenweisheit, ist aber so: Die Digitalisierung verändert alles, und das in rasender Geschwindigkeit. Wenn Digitalisierung die Antwort ist – was war dann doch gleich die Frage dazu? Wir zeigen Ihnen in 5 Anwendungsfällen, wie innovative Technologien bereits jetzt im Praxiseinsatz sind.

Lorenz Beckmann
Lorenz Beckmann
Principal Solution Expert SAP S/4HANA

As graduated industrial engineer, Lorenz has been working in IT in SAP and non-SAP environments since 1997. There he developed – coming from processes – via analytics to in-memory computing with SAP HANA and SAP S/4HANA, for which he is an expert since 2009.

itelligence ist jetzt NTT DATA Business Solutions
So werden wir noch besser für unsere Kunden, Partner und Mitarbeitenden.
Entdecken Sie unsere neue Webseite
Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns