NTT DATA Business Solutions
NTT DATA Business Solutions | Februar 10, 2022

New Work – Gestaltung der Arbeitswelt von Morgen

image

Begriffe wie New Work oder auch Modern Work finden immer häufiger den Weg in aktuelle Debatten, Fachzeitschriften und Magazine. Bücher und Podcasts beschäftigen sich mit dem Thema, ebenso Messen und Konferenzen wie die „XING New Work Experience“, die „New Work Future“ oder die „Work Awesome“.

Was ist „New Work“ eigentlich?

Eine einheitliche Definition davon, was New Work ist, beziehungsweise was zu New Work gehört und was nicht, gibt es dabei bislang nicht. Gleichzeitig kennen nahezu alle Führungskräfte und Unternehmenslenker den Begriff. Aber wer hilft den Führungskräften, Managern und HR-Leitern nun, ein Verständnis dafür zu bekommen, wie man das Thema am besten plant und wie soll man sinnvoll starten? Da gibt es wenig leicht verständliche Antworten!

Die erste Konzeption des Begriffs New Work geht auf Prof. Dr. Frithjof Bergmann zurück. Der Sozialphilosoph schlug bereits vor über 40 Jahren ein Überdenken der Arbeitswelt im Zuge der zunehmenden Automatisierung vor. Daher wird New Work auch heute, in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung, wieder vermehrt aufgegriffen. Wir befinden uns in einem Prozess des disruptiven Wandels und damit in einer Zeit der grundlegenden Veränderung der Arbeitswelt. Der Begriff New Work steht dabei nach Bergmann dafür, dass die Menschen den Beruf ausüben sollen, den sie aufgrund ihrer individuellen Vorstellungen und Wünsche „wirklich wirklich“ ausüben wollen und die Personen somit im Idealfall maximal intrinsisch motiviert sind, wovon Unternehmen wiederum sehr profitieren würden. Zufriedene Mitarbeitende sind produktiver und langfristig loyaler als die, die unzufrieden sind. Unternehmen sollten somit versuchen unter dem Banner New Work ein innovatives, flexibles und motivierendes Arbeitsumfeld zu schaffen, damit sich die Menschen und ihre Persönlichkeiten entfalten können.

Zufriedenere Mitarbeiter, neue Modelle der Führung, neue technische Möglichkeiten: New Work auf allen Ebenen

new work-herausforderungen

Der aktuelle HR-Trend der Employee Experience ist ebenfalls ein Schritt in Richtung New Work. Ziel sind hier zufriedene Mitarbeiter, die produktiver arbeiten und langfristig loyal sind, um auf die Herausforderungen des demografischen Wandels, des Fachkräftemangels und den Anforderungen der neuen Generationen zu reagieren, um auch für sie ein dauerhaft attraktiver Arbeitgeber zu sein.

Neue Modelle der Führung, sowie eine Unternehmenskultur, die Fehler zulässt und damit Innovationen ermöglicht bzw. diese ausdrücklich fördert, sind sinnvolle Updates in Unternehmen, um langfristig wettbewerbsfähig und produktiv zu bleiben.

Neue technische Möglichkeiten können diesen Prozess dabei massgeblich unterstützen, sei es beispielsweise durch Kollaborationstools wie SAP Innovationsmanagement, Microsoft Teams, SAP SuccessFactors oder auch durch Umfrage- und Feedbacktools wie Qualtrics von SAP.

Lebt Ihr Unternehmen New Work?

An welchen Stellen im Unternehmen sinnvoll angesetzt werden kann und welche Schritte im Einzelnen notwendig sind, wird durch sorgfältiges Change-Management geplant und hängt maßgeblich von der jeweiligen Organisation und den technischen sowie kulturellen Voraussetzungen ab.

Wo stehen Sie heute und wo wollen Sie hin? Wir können und wollen Sie, unsere Kunden, auf dieser Reise begleiten und bieten deshalb künftig ein ganzes Portfolio zum Themenkomplex „New Work“ an, dass wir permanent mit den Erfahrungen aus laufenden Projekten für Sie weiter ausbauen. Sprechen Sie uns gerne bei Interesse an!

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns