Supply Chain Execution was können wir 2018 erwarten?

Im September 2017 wurde das SAP S/4HANA 1709 Release mit deutlichen Erweiterungen im embedded EWM (Extended Warehouse Management) und dem neuen embedded TM (Transport Management) veröffentlicht. Im Dezember 2017 wurde dann planmäßig das EWM 9.5 Release für Kunden verfügbar gemacht, so das nun die Funktionstiefe im standalone EWM und im embedded EWM wieder gleichauf sind. Kaum ist das jeweilige neue Release verfügbar, schauen wir in die nahe Zukunft und erkennen, dass die SAP Ihren Innovationszyklus und die damit verbundene Geschwindigkeit wie versprochen weiter hoch hält.

Rasanter Innovationszyklus bringt viele weitere Funktionen

Für 2018 stehen weitere Funktionen auf der Tafel und lassen gespannt nach vorne schauen. Darunter werden unter anderem folgende Funktionen und Funktionsblöcke im Umfeld des S/4HANA Systems von der SAP in Aussicht gestellt:

  • JIT/JIS Abwicklung
  • Erweiterte KANABAN Szenarien für den Automotive Kunden
  • Stärkere Verzahnung der QM Abwicklung
  • Stärkeren Verzahnung der Produktionsintegration

Zusätzliche FIORI Apps sollen es ermöglichen, das SAP Kunden Ihre kleineren Lager mit einfach strukturierten und prozessual verzahnten Oberflächen für die Mitarbeiter optimal nutzbar zu machen. Wir erwarten FIORI Apps im Bereich von Arbeitsplätzen die z.B. zum Packen oder Umpacken genutzt werden sollen.

Mit dem embedded TM (Transport Management) ist SAP den konsequenten Schritt zur weiteren Integration und Vernetzung gegangen. Im Release 1709 sind die ersten Prozesse und Datenstrukturen harmonisiert worden. Die ersten Planungs- und Optimierungsfunktionen sind nun im embedded TM verfügbar.

In großen Schritten – die Embedded TM (Transport Management) Funktionen wachsen

Für 2018 ist der Ausblick im embedded TM (Transport Management) genauso interessant wie im embedded EWM. So stellt die SAP Funktionen im Umfeld der weiteren Funktions- und Prozessintegration in Aussicht. Hier z.B. eine erweiterte Fahrerplanung. Ein großer Aufgabenbereich wird es sein, die LE-TRA Funktionen (Logistics Execution –Transport) nach und nach durch gleichgestellte embedded TM Funktionen zu ersetzen. Auf Datenstrukturebene sind die Weichen bereits gestellt. Da das SAP TM naturgemäß auch eine starke Integration zu Kollaborationsplattformen hat, werden hier auch die Themen in der Vernetzung zu “Logistic Business Hubs“ und den cloudbasierten Track&Trace Lösungen der SAP geschaffen.

Was auch in Zukunft zählen wird, ist, das das richtige Material, in der richtigen Menge, mit der richtigen Qualität zur richtigen Zeit am richtigen Ort und allen richtigen sowie benötigten Daten und Informationen zu Verfügung gestellt werden müssen. Die Logistik im Zeitalter der Digitalisierung ist unlängst anspruchsvoller an System, Prozess und Mensch geworden.

 

-von Mersun Sezer (Teamleitung Supply Chain Execution (SCE), Leitung Fachgebiet Lager- und Transportmanagement), NTT DATA Business Solutions AG-
E-Mail: [email protected]

Diese Veranstaltungen könnten Sie interessieren

Virtual Logistics Booth – Die virtuelle NTT DATA Business Solutions Logistik-Messe

Der virtual Logistics Booth ist unser virtueller Messestand, auf welchem unsere Experten Ihnen ihr geballtes Logistikwissen und unsere Top Logistik-Themen präsentieren. Wählen Sie aus einer...

online
online
Jetzt anmelden
Digital Supply Chain Day

Beim ersten digitalen Supply Chain Day der NTT DATA Business Solutions haben wir gezeigt, wie SAP-Lösungen den digitalen Wandel Ihrer Wertschöpfungskette unterstützen. Wir berichten von...

online
online
Jetzt anmelden

Gebündeltes Wissen von unseren Experten - Sofort loslegen im OnDemand Webinar!

Digital Supply Chain mit SAP TM

Mit SAP TM erreicht die Digitalisierung der Extralogistik das nächste Level. Wo die Vorteile liegen und wie die Einführung zum Erfolg wird, verraten wir Ihnen...

online
Online
Jetzt anmelden
Digital Supply Chain Day

Beim ersten digitalen Supply Chain Day der NTT DATA Business Solutions haben wir gezeigt, wie SAP-Lösungen den digitalen Wandel Ihrer Wertschöpfungskette unterstützen. Wir berichten von...

online
online
Jetzt anmelden
Planung bei starker Volatilität: Von S&OP bis zur Produktionsfeinplanung

Um kurzfristig auf Veränderungen zu reagieren, brauchen Fertigungsunternehmen eine integrierte Absatz-, Kapazitäts- und Produktionsfeinplanung. Unser Webinar zeigt, wie das funktioniert.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Sourcing and Procurement: Flexibles und kollaboratives Lieferantenmanagement

Strategisches Sourcing leicht gemacht: So funktioniert das Zusammenspiel von SAP S/4HANA und SAP Ariba im Einkauf. Unser Webinar zeigt Funktionen und Nutzen für Industrieunternehmen.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Production: Integrative Produktionssteuerung mit Anbindung eines 3D-Druckers

Fertigungssteuerung mit SAP Digital Manufacturing Cloud und direkter Maschinenansteuerung sowie intelligenter Qualitätsprüfung? Unser Webinar demonstriert, wie das geht.

online
w
Jetzt anmelden
Logistics: Fahrerloser Transport und digitale Versandsteuerung

Wie funktioniert eine autonome Produktionsversorgung? Alles über die Möglichkeiten des SAP Extended Warehouse Management im Webinar.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Transportation: Optimierte Transportsteuerung und Frachtkostenberechnung

Dienstleisterintegration und digitale Frachtkostenabrechnung: So optimieren Sie Ihre Transportsteuerung. Ein Webinar für Logistiker und Supply Chain Manager.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Zukunftsfähige Warehouse- und Transportstrategie – jetzt kennenlernen

Gesucht wird: eine zukunftsfähige Warehouse- und Transportstrategie für die Konsumgüterindustrie. Gefunden haben wir SAP EWM, TM und Ihre Road to Supply Chain Execution. Alles dazu...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Track and Trace: Ortungssysteme in der Logistik

Ortungstechnologien ermöglichen Transparenz und eine höhere Automatisierung Ihrer Logistikprozesse. Lernen Sie die Mehrwerte einer lückenlosen Echtzeit-Nachverfolgung Ihrer Ladungsträger kennen.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Mersun Sezer
Mersun Sezer
Head of CoE Advanced Logistics Warehouse & Transportation, NTT DATA Business Solutions AG

Since 2001, Mersun Sezer has been working in the field of logistics consulting, initially with a focus on logistics in online commerce. From the first project, he has been specialized on SAP solutions for Materials Management, Warehouse Management, and Auto ID Solutions. In recent years, Mersun Sezer has begun to focus more and more on solutions in the Supply Chain Execution environment. Today, amongst other things, he is as Head of CoE Advanced Logistics responsible for all Warehouse and Transportation topics at NTT DATA Business Solutions Germany.

Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns