SAP S/4HANA Cloud-Lösungen mit Fokus auf eine digitale Supply Chain

Für die Transformationsreise Richtung SAP S/4HANA existieren verschiedene Pfade. Eine ganzheitliche Betrachtung der heutigen und künftigen Anforderungen steht bei der Strategieentwicklung im Vordergrund. Um die für Sie geeignete SAP S/4HANA-Transformations-Roadmap zu finden, gilt es sowohl Geschäftsprozesse, Ihre Organisation als Ganzes, die vorhandene Infrastruktur und die perspektivische Entwicklung zu analysieren.

Mit RISE with SAP bietet die SAP ein neues Angebot, welches eine Vereinfachung von Lizenz-Metriken und schnelleren Zugang zu Systemen verspricht. Die Komplexität hochgradig angepasste Systeme und Prozesse in die neue SAP S/4HANA Cloud-Umgebung zu überführen bleibt dennoch erhalten. Gleiches gilt für die Transformation komplexer Eigenentwicklungen und Drittsystemintegrationen. Diese Komplexitäten sind bei der Anwendbarkeit, besonders in der Logistik, zu betrachten und gerade die perspektivische Ausrichtung sollte mit einem hohen Bewertungsmaß in den Entscheidungsprozess einfließen. Dabei sind verschiedene Fragen zu beantworten, wie zum Beispiel:

  • Wie soll das zukünftige automatische Hochregallager gesteuert werden (direkt oder über Fremdsysteme)?
  • Welcher Grad an Automatisierung kann zukünftig erreicht werden?
  • Wie viel Automatisierung wird davon in SAP integriert sein?
  • Wie hoch ist die Bereitschaft die Lagerprozesse an die Softwareprozesse anzupassen?

Für die Migration in die Cloud Umgebung gibt es verschiedene Möglichkeiten, welche nachfolgend beschrieben werden und mit den oben genannten Fragestellungen einhergehen.

Grafik SAP S/4HANA Cloud Supports Multi Cloud Scenarios
Quelle: SAP SE

 

SAP S/4HANA Private Cloud

Infrastruktur: Dedizierte Landschaft auf einer von SAP betriebenen Cloud-Infrastruktur, die auf einem Hyperscaler läuft.

Das System umfasst, wie auch das S/4HANA ERP-System On-Premises, den vollen Funktionsumfang und kann vollständig angepasst und erweitert werden. Modifikationen am Sourcecode sind ebenfalls möglich. Es handelt sich nicht um eine Mehrmandanten-Landschaft, sondern jeder Kunde wird auf seiner eigenen und explizit ihm zugewiesenen Cloud Infrastruktur seines ausgewählten Hyperscalers (Microsoft Azure, Amazon AWS oder Google) betrieben.
SAP stellt ein Upgrade pro Jahr zur Verfügung. Der Kunden kann selbst entscheiden, ob er ein neues Release einspielt. Das Modell bietet Vorteile in der Systemkonvertierung, um mit geringerem Aufwand eine selektive Datenübernahme zu implementieren.

SAP S/4HANA Extended Cloud

Infrastruktur: Dedizierte Landschaft auf einer von SAP betriebenen Cloud-Infrastruktur (SAP oder Hyperscaler, z.B. Microsoft Azure, AWS, Google Cloud)

Im Gegensatz zur Private Cloud Variante ist das System nicht vollständig benutzerspezifisch anpassbar, bietet aber eine gewisse Flexibilität im Hinblick auf die individuelle Konfiguration. Ebenfalls ist die Nutzung der Kommunikationsinfrastruktur (API) eingeschränkt sowie der Umgang mit BAPI´s und IDOCS. Die SAP stellt hierfür eine Liste zur Verfügung, welche BAPI´s und IDOCS zukünftig verwendet werden dürfen.

Für Kunden mit hochgradig individuellen Systemen und/oder vielen Schnittstellensystemen gilt es ein besonderes Augenmerk auf eine Fit-to-Standard Analyse zu werfen. Wer in der Logistik viele Schnittstellensysteme (wie KEP/Carrier-Anbindung, Außenhandelssysteme, Materialflusssteuerungssysteme) nutzt, sollte diese vorab auf den Prüfstand stellen.

Wer sich dagegen für SAP S/4HANA Cloud (Public Cloud) entscheidet richtet seine Geschäftsprozesse vollständig, ohne individuellen Modifikation am SAP Standard aus.

Grafik RISE with SAP
Quelle: SAP SE

Zusätzliche Attraktivität des RISE-Programms generiert die SAP dadurch, dass man die Möglichkeit erhält das SAP Business Network in einem eingeschränkten Nutzungsumfang „kostenfrei“ zu verwenden.

Das SAP Business Network vereint drei bestehende Produkte unter einem einheitlichen Benutzerportal und einem gemeinsamen Datenmodell:

  • das SAP Ariba Network für die Beschaffung
  • das SAP Logistics Business Network für das Supply Chain Management
  • das SAP Asset Intelligence Network für das Asset Performance Management und die Geräteverfolgung

 

Kollaboration über eine Logistik-Plattform für durchgängig rückverfolgbare Logistikprozesse

Mit dem SAP Logistics Business Network (LBN) geht die SAP einen weiteren Schritt in Richtung einer optimalen und transparenten Lösung zur Erweiterung der Supply Chain. Mit Ihr werden Kommunikationsprobleme beseitigt und so die Zusammenarbeit zwischen Verladern und Spediteuren verbessert und gefördert.

SAP LBN besteht aus drei Komponenten, Freight Collaboration, Global Track & Trace und Material Tracebility.

Die Kernfunktionalität bietet dabei das Freight Collaboration. Das System unterstützt durch eine Plattform dabei Transportanforderungen, Sendungsstatus sowie Dokumente und Rechnungsdetails effektiv auszutauschen.

Mithilfe des SAP LBN soll es in Zukunft nicht mehr notwendig sein, eine individuelle Schnittstelle zu seinen Spediteuren zu entwickeln. Es reicht aus, sich einmalig mit dem cloudbasierten LBN zu verbinden, um Zugriff auf ein ganzes Netzwerk von Spediteuren zu erhalten.
Die Transportplanung an sich findet im SAP Transportmanagement statt, wofür eine native Integration in das SAP LBN existiert und dadurch keine Middleware (SAP PI oder ähnliches) benötigt wird, um Nachrichtenformate umzuwandeln.

Es wird eine Out-of-the-Box-Konnektivität für Lkw-Speditionsnetzwerke ausgeliefert, einschließlich project44 für Visibility-Services und B2B-Speditionskonnektivität für Frachtausschreibungen und Unterauftragsvergabe. Ausgewählte digitale Spediteure unterstützen On-Demand-Straßentransporte mit Echtzeit-Preisen und Unterauftragsvergabe.

Zusätzlich können über die Plattformumgebung Aufträge ausgeschrieben werden, Rechnungen geprüft oder gemeinsam an vorab definierten Meilensteinen und Frachtausschreibungen gearbeitet werden. Weitere Funktionen wie die Reservierung von Anliefertoren im Lager sind ebenfalls möglich (Dock Appointment Scheduling).

Für SAP EWM & SAP TM Kunden

Für Kunden, die SAP Extended Warehouse Management (EWM) oder SAP Transport Management (TM) implementiert haben oder planen diese beiden Supply Chain Execution Lösungen einzurichten, unterstützen wir gerne bei der Analyse der individuellen Mehrwerte sowie der Anwendbarkeit, um eine Implementierung von LBN abzuwägen.
Der essentielle Vorteil dieser Lösungen ist, dass Unternehmen und Geschäftspartner über eine Logistik-Plattform Logistikdaten entlang der gesamten Wertschöpfungskette einfach und effizient untereinander austauschen und die E2E-Prozesse gesamtheitlich im SAP abgebildet werden.

 

Für Kunden ohne SAP EWM & SAP TM

Für ECC oder SAP S/4HANA Kunden, die diese Supply Chain Execution Lösungen nicht nutzen möchten, bieten wir weiterhin die Möglichkeit an, unser bewährtes und zukunftsorientiertes Produkt it.x-press zu nutzen, welches einen Großteil dieser Portalfunktionen innerhalb Ihres SAP S/4HANA ERP (oder ECC) Systems erfüllt.

Sie haben Fragen? Ich unterstütze Sie gern bei Ihrer Reise in eine digitale Supply Chain. Kontaktieren Sie mich einfach!

-von Christopher Kuhn, Specialized Sales Logistics, Product- & Cloud Solutions, NTT DATA Business Solutions AG-
E-Mail: [email protected]

Gebündeltes Wissen zum Thema – Sofort loslegen im OnDemand Webinar

Automatisierte Versandabwicklung – Teil 1: Schaffen Sie die Basis für die automatisierte Versandabwicklung in SAP ERP und S/4HANA

Teil 1 unserer vierteiligen Webinarreihe zum Thema automatisierte Versandabwicklung mit SAP ERP und SAP S/4HANA: Schaffen Sie die Basis für die automatisierte Versandabwicklung in SAP...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Automatisierte Versandabwicklung – Teil 2: Effiziente Sendungsbearbeitung mit Packtisch und Waagenadapter

In unserer 4-teiligen Webinar Reihe geben wir Ihnen einen Gesamtüberblick über unser Produktportfolio rund um das Thema „Automatisierte Versandabwicklung mit it.x-press“. In Teil 2 erfahren...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Automatisierte Versandabwicklung – Teil 3: Frachtkostenermittlung und Frachtkostenkontrolle mit it.x-freight charge und it.x-freight invoice

In unserer 4-teiligen Webinar Reihe geben wir Ihnen einen Gesamtüberblick über unser Produktportfolio rund um das Thema „Automatisierte Versandabwicklung mit it.x-press“. In Teil 2 erfahren...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Automatisierte Versandabwicklung – Teil 4: Sanktionslistenprüfung und integrierte Exportprozesse in SAP ERP und S/4HANA

Von A wie Atlas bis Z wie Zoll – In unserem Webinar erfahren Sie alles über it.x-checkit und it.x-press.atlas, unsere Lösungen für Sanktionslistenprüfung und integrierte...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Gefahrgut im SAP – So minimieren Sie Risiken und optimieren Ihre Prozesse mit der it.DGMSuite

Der Gefahrgutversand nimmt weltweit zu. Die ständig aktualisierten Compliance-Richtlinien für den Transport von Gefahrgütern und die Anforderungen von Versicherungen für die Lagerung von Gefahrstoffen werden...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Sanktionslistenprüfung und Zollanmeldung

Unsere SAP-basierten Lösungen it.x-checkIT und it.x-press.atlas unterstützen Unternehmen entlang des gesamten Exportprozesses. In unserem Webinar erfahren Sie, was die Lösungen im Detail bieten!

online
Online
Jetzt anmelden
Digitales Gefahrstoff- und Gefahrgutmanagement

Mit unserer it.DGMSuite etablieren Sie ein effektives und effizientes Gefahrstoff- und Gefahrgutmanagement. Welche Funktionen die Suite bereitstellt und wie die Einführung gelingt – das erfahren...

online
Online
Jetzt anmelden
Digital Supply Chain mit SAP TM

Mit SAP TM erreicht die Digitalisierung der Extralogistik das nächste Level. Wo die Vorteile liegen und wie die Einführung zum Erfolg wird, verraten wir Ihnen...

online
Online
Jetzt anmelden
Ergonomische Packtischlösung für SAP

Unsere Packtischlösung it.x-pack-IT unterstützt sämtliche Arbeitsschritte am Packtisch und steigert damit die Effizienz und den Komfort. Wie das im Detail aussieht und in der Praxis...

online
Online
Jetzt anmelden
Mehr Effizienz mit SAP-basierter Versandsoftware

Mit unserer Versand- bzw. Multi-Carrier-Software it.x-press verfügen Sie über eine Schnittstelle zu etlichen KEP-Dienstleitern und Speditionen und unterstützen die Versandabwicklung durchgängig. In unserem Webinar erfahren...

online
Online
Jetzt anmelden
Consulting 4.0 – die Zukunft der Beratung

Die Dienstleistungsbranche steht bei der Digitalisierung meist noch ziemlich am Anfang – das gilt besonders für Beratungsunternehmen. Zwar dreht sich das typische Consulting um tragfähige...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Automatisierte Versandabwicklung – Teil 5: Effiziente Sendungsbearbeitung 2.0 mit it.x-packIT EWM

Wir zeigen, wie Sie verschiedene Packszenarien im SAP EWM abbilden und erklären die Integration der EWM Prozesse in eine moderne Versandlogistik – so werden Sie...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
it.x-validate: Zuverlässig liefern mit validen Adressen

Unser SAP AddOn it.x-validate sorgt automatisiert dafür, dass Sie zum Warenversand nur valide Empfängeradressen nutzen. Wie das im Detail aussieht und in der Praxis funktioniert,...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Digital Supply Chain Day

Beim ersten digitalen Supply Chain Day der NTT DATA Business Solutions haben wir gezeigt, wie SAP-Lösungen den digitalen Wandel Ihrer Wertschöpfungskette unterstützen. Wir berichten von...

online
online
Jetzt anmelden
Planung bei starker Volatilität: Von S&OP bis zur Produktionsfeinplanung

Um kurzfristig auf Veränderungen zu reagieren, brauchen Fertigungsunternehmen eine integrierte Absatz-, Kapazitäts- und Produktionsfeinplanung. Unser Webinar zeigt, wie das funktioniert.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Sourcing and Procurement: Flexibles und kollaboratives Lieferantenmanagement

Strategisches Sourcing leicht gemacht: So funktioniert das Zusammenspiel von SAP S/4HANA und SAP Ariba im Einkauf. Unser Webinar zeigt Funktionen und Nutzen für Industrieunternehmen.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Production: Integrative Produktionssteuerung mit Anbindung eines 3D-Druckers

Fertigungssteuerung mit SAP Digital Manufacturing Cloud und direkter Maschinenansteuerung sowie intelligenter Qualitätsprüfung? Unser Webinar demonstriert, wie das geht.

online
w
Jetzt anmelden
Logistics: Fahrerloser Transport und digitale Versandsteuerung

Wie funktioniert eine autonome Produktionsversorgung? Alles über die Möglichkeiten des SAP Extended Warehouse Management im Webinar.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Transportation: Optimierte Transportsteuerung und Frachtkostenberechnung

Dienstleisterintegration und digitale Frachtkostenabrechnung: So optimieren Sie Ihre Transportsteuerung. Ein Webinar für Logistiker und Supply Chain Manager.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Zukunftsfähige Warehouse- und Transportstrategie – jetzt kennenlernen

Gesucht wird: eine zukunftsfähige Warehouse- und Transportstrategie für die Konsumgüterindustrie. Gefunden haben wir SAP EWM, TM und Ihre Road to Supply Chain Execution. Alles dazu...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Track and Trace: Ortungssysteme in der Logistik

Ortungstechnologien ermöglichen Transparenz und eine höhere Automatisierung Ihrer Logistikprozesse. Lernen Sie die Mehrwerte einer lückenlosen Echtzeit-Nachverfolgung Ihrer Ladungsträger kennen.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Die richtigen Leute am richtigen Platz: So optimieren Sie Ihre Projektbesetzung

Nur wer sein Team optimal einsetzt, führt Projekte zum Erfolg. Dazu braucht es digitalen Durchblick bei Skills und Auslastung der Mitarbeiter. Wie das gelingt, zeigen...

online
01.06.2021
Jetzt anmelden
Prozessautomatisierung aus der Kundenpraxis: So profitieren Sie von Tracking in der Logistik

Was, wo, wohin? Wer Waren effizient bewegen will, braucht viele Daten. Bluetooth-Sender erleichtern dabei den Logistikalltag. In unserer Aufzeichnung von der Transformation NOW! 2021 zeigen...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden

Stellen Sie uns Ihre Fragen vor Ort oder im nächsten Webinar!

Virtual Logistics Booth – Die virtuelle NTT DATA Business Solutions Logistik-Messe

Der virtual Logistics Booth ist unser virtueller Messestand, auf welchem unsere Experten Ihnen ihr geballtes Logistikwissen und unsere Top Logistik-Themen präsentieren. Wählen Sie aus einer...

online
online
Jetzt anmelden
Digital Supply Chain Day

Beim ersten digitalen Supply Chain Day der NTT DATA Business Solutions haben wir gezeigt, wie SAP-Lösungen den digitalen Wandel Ihrer Wertschöpfungskette unterstützen. Wir berichten von...

online
online
Jetzt anmelden

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Whitepaper: Compliance in der Cloud

Welche zahlreichen Vorteile ein Einstieg in die Cloud bietet, ist mittlerweile in allen Branchen bekannt – und auch im Bereich Life Science wird das Thema Cloud immer relevanter. Wie ihre nicht-regulierten Pendants stehen regulierte Life-Sciences-Unternehmen unter Druck, laufende Ausgaben sowie Investitionsausgaben zu senken, ohne dabei die Qualität, die Produktwirksamkeit, die Kontinuität der Lieferkette und – allen voran – die Patientensicherheit zu beeinträchtigen. Cloud Computing kann dabei helfen, die Kosten für Besitz, Betrieb und Wartung Ihrer IT-Infrastruktur und Anwendungen zu senken.

SAP Supply Chain Management

Integriertes Supply Chain Management steigert den Geschäftserfolg. Mit dem Supply Chain Management von SAP (SAP SCM) können Sie Ihren Materialfluss gezielt planen, Ihre Lieferketten steuern und bringen durch gut geplante Logistik Ihre Geschäfte ins Rollen.

Das intelligente Unternehmen

Finden Sie heraus, warum Sie Ihr Unternehmen überdenken sollten, was es wirklich bedeutet, ein intelligentes Unternehmen zu sein, und wie Sie eines werden können.

SAP Supply Chain Execution

Die SAP Supply Chain Execution Platform (SAP SCE) verzahnt alle intra- und extralogistischen Prozesse. Damit verfügen Unternehmen über eine integrative End-to-End-Lösung, um Lagerverwaltung, Transportplanung und Hofsteuerung flexibel und effizient zu steuern.

SAP Ariba

SAP Ariba ist mit mehr als 4 Millionen teilnehmenden Unternehmen der größte digitale Marktplatz für den Kontakt mit Lieferanten. Einkaufsprozesse lassen sich damit durchgängig digitalisieren und zentral abwickeln.

SAP S/4HANA Cloud

Die SAP S/4HANA Cloud ist eine ERP-Komplettlösung für Ihre geschäftlichen Schlüsselprozesse, vom Finanzbereich, Beschaffung, Produktion, Vertrieb über Supply-Chain-Management bis hin zu Projektmanagement – Best Practices inklusive!

Managed Cloud Services – Manage

Die Verwaltung von mehreren Cloud-Infrastrukturen ist komplex. Mit End-to-End Managed Cloud Services von NTT DATA Business Solutions reduzieren Sie diese Komplexität unter Berücksichtigung aller länderspezifischen gesetzlichen Anforderungen.

Managed Cloud Services – Move

Mit Managed Cloud Services von NTT DATA Business Solutions können Sie nahtlos in die Cloud wechseln. Profitieren Sie dabei von den bewährten Kenntnissen unserer IT-Experten und nutzen Sie die flexiblen Kapazitäten unserer Rechenzentren.

Cloud

Was als Revolution der IT-Landschaft begann, ist mittlerweile vielerorts Teil der Geschäftsphilosophie: Cloud Computing hat längst den Weg in die Wirtschaft gefunden. Wo stehen Sie auf dem Weg in die Cloud?

Logistik

Industrie 4.0 und globaler Vertrieb machen Lieferketten komplexer denn je. Gefragt sind deshalb Supply Chain Systeme, die Planung und Ausführung nahtlos verbinden und Echtzeit-Informationen bereitstellen – für reduzierte Frachtkosten, fundierte Entscheidungen und rechtzeitige Planänderungen.

Christopher Kuhn
Christopher Kuhn
Specialized Sales Logistics

Christopher Kuhn arbeitet seit mehr als 5 Jahren im Umfeld SAP Supply Chain Execution an komplexen Logistik Herausforderungen unter anderem mit Automatisierungstechnik und umfangreichen Transport- und Versandanforderungen. Als specialized Sales bei der NTT DATA Business Solutions AG verantwortet er vertriebsseitig die SAP Lösungen für SCE und unterstützt Kunden im Pre-Sales in der Vorbereitung Ihrer IT Logistikprojekte.

Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns