Image Kapazitätsplanung für Dienstleister

Die richtigen Leute am richtigen Platz: Kapazitätsplanung für Dienstleister

Das Telefon klingelt, eine E-Mail-Bestätigung landet im Postfach der Geschäftsführung und schon steht ein neuer Auftrag bei einem der Stammkunden an: Gefragt ist eine recht umfangreiche Prozessberatung bei einem Automobilzulieferer. Nachdem die konkreten Anforderungen fixiert sind, macht sich also der Projektmanager der Managementberatung an die Arbeit – und stellt sein Team zusammen, das ab September das Projekt umsetzen soll. Nach welchen Kriterien wählt er die Leute aus? Natürlich geht es um Kompetenzen, Erfahrungen und eine ausbalancierte Teamzusammensetzung. Aber auch darum, wer überhaupt Kapazitäten hat, also weder bereits in zu vielen anderen Projekten steckt oder sogar im beauftragten Zeitraum Urlaub eingereicht hat.

Diesen kritischen Moment in der Kapazitätsplanung kennen wohl alle Projektmanager und Ressourcenplaner, egal, ob bei Engineering-Dienstleistern, in IT- oder eben Managementberatungen. Die entscheidenden Fragen sind: Welche Skills werden im Projekt benötigt, welche Berater und Experten passen dazu – und wer ist im gefragten Umfang verfügbar? Kurz: Wie decken wir den Bedarf idealerweise? Diesen Staffing-Prozess zu beherrschen, kann den Erfolg eines Projekts ausmachen. Und auf lange Sicht die Wettbewerbsfähigkeit eines Service Providers, denn die optimale Auslastung der Mitarbeiter ist ein wesentlicher Key Performance Indicator.

Die Kapazitäts- und Personalplanung für ein Projekt gelingt nur, wenn der Planer genügend Transparenz über die Mitarbeiterdaten hat. Kleine Unternehmen können sich die gefragten Informationen händisch oder aus dem Gedächtnis zusammensuchen. Ab einer mittelständischen Größe und erst recht, wenn (internationale) Tochtergesellschaften einbezogen werden, kann auch ein erfahrener Projektmanager nicht ohne digitale Unterstützung den Überblick behalten.

Ab dieser Schwelle macht es Sinn, sich mit SAP-Lösungen aus der Cloud zu beschäftigen. Denn der Qualitätsvorsprung ist enorm, der sich mit einer integrierten Datenbasis erreichen lässt. Integriert bedeutet in diesem Kontext: Lassen Sie Informationen aus ERP- und HR-System zusammenfließen!

Wie das funktioniert, erfahren Sie in unserem OnDemand-Webinar.

Jetzt Webinar ansehen!

Sie haben Fragen zum Thema? Kontaktieren Sie mich gern.

-von Ulrich Kreitz, Head of Division ERP Cloud, ERP Cloud Business, NTT DATA Business Solutions AG-
E-Mail: [email protected]

Diskutieren Sie mit unseren Experten vor Ort oder im Webinar

Digital Supply Chain Day

Beim ersten digitalen Supply Chain Day der NTT DATA Business Solutions haben wir gezeigt, wie SAP-Lösungen den digitalen Wandel Ihrer Wertschöpfungskette unterstützen. Wir berichten von...

online
online
Jetzt anmelden
Die richtigen Leute am richtigen Platz: So optimieren Sie Ihre Projektbesetzung

Nur wer sein Team optimal einsetzt, führt Projekte zum Erfolg. Dazu braucht es digitalen Durchblick bei Skills und Auslastung der Mitarbeiter. Wie das gelingt, zeigen...

online
01.06.2021
Jetzt anmelden
Drei Wege – ein Ziel: SAP S/4HANA. Diese drei Optionen sollten Sie kennen!

Greenfield („Neuanfang“), Brownfield („so viel wie möglich übernehmen“) und Allfield („smart umwandeln“) – welcher ist der richtige Ansatz?

online
06.07.2021
Jetzt anmelden
Ihr Roadmap-Projekt für SAP S/4HANA

Ihr S/4HANA-Transitionsprojekt braucht eine Roadmap, die einzelne Schritte strukturiert, Unsicherheiten aufdeckt und Szenarien „vordenkt“.

online
07.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Abwarten könnte fatal sein

SAP S/4HANA-Transition: Details und Tücken der SAP ERP-Wartungsverlängerung: wir zeigen, warum Sie jetzt handeln sollten.

online
08.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Was spricht für Brownfield?

Was sind die Vor- und Nachteile einer SAP S/4HANA-Transition nach dem Brownfield-Modell? Wir zeigen einen typischen Brownfield-Ansatz.

online
13.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Was spricht für eine Selective Data Transition?

Bei einer Transition zu SAP S/4HANA gibt es einen intelligenten Mittelweg zwischen Greenfield und Brownfield: Die Selective Data Transition.

online
14.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Was spricht für Greenfield?

Beim Greenfield-Ansatz zur SAP S/4HANA-Transition entsteht parallel zum laufenden SAP ERP-System ein neues S/4HANA-System.

online
15.07.2021
Jetzt anmelden

Gebündeltes Wissen im OnDemand Webinar

Consulting 4.0 – die Zukunft der Beratung

Die Dienstleistungsbranche steht bei der Digitalisierung meist noch ziemlich am Anfang – das gilt besonders für Beratungsunternehmen. Zwar dreht sich das typische Consulting um tragfähige...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Wieso Change Prozesse einen mitarbeiterzentrierten Ansatz benötigen

Disruption, Innovation und eine neue Mitarbeiter-Generation sorgen für Umbruchsstimmung in den Unternehmen. Generation Y und Z arbeiten und denken anders. Und Studien belegen, dass die...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
SAP Analytics Cloud für Fachbereiche und Management

KPIs und Kennzahlen sind für eine zielführende Steuerung unverzichtbar. Mit der SAP Analytics Cloud (SAC) erhalten Fachbereiche und Management vielfältige Möglichkeiten und umfassende Handlungsfreiheit. Mehr...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Die richtigen Leute am richtigen Platz: So optimieren Sie Ihre Projektbesetzung

Nur wer sein Team optimal einsetzt, führt Projekte zum Erfolg. Dazu braucht es digitalen Durchblick bei Skills und Auslastung der Mitarbeiter. Wie das gelingt, zeigen...

online
01.06.2021
Jetzt anmelden

Das könnte Sie ebenfalls interessieren!

Whitepaper: Compliance in der Cloud

Welche zahlreichen Vorteile ein Einstieg in die Cloud bietet, ist mittlerweile in allen Branchen bekannt – und auch im Bereich Life Science wird das Thema Cloud immer relevanter. Wie ihre nicht-regulierten Pendants stehen regulierte Life-Sciences-Unternehmen unter Druck, laufende Ausgaben sowie Investitionsausgaben zu senken, ohne dabei die Qualität, die Produktwirksamkeit, die Kontinuität der Lieferkette und – allen voran – die Patientensicherheit zu beeinträchtigen. Cloud Computing kann dabei helfen, die Kosten für Besitz, Betrieb und Wartung Ihrer IT-Infrastruktur und Anwendungen zu senken.

White Paper: Intelligente Two-Tier-Konzepte und M&A-Projekte

Konkrete Anwenderbeispiele in diesem Whitepaper veranschaulichen, wie Konzerne und ihre Niederlassungen effizienter zusammenarbeiten und dadurch schneller wachsen können. ERP-Systeme in der Cloud können sowohl die Übergabe wie auch die Integration von IT-Landschaften beschleunigen und vereinfachen, sparen dabei Geld und helfen zudem, Risiken bezüglich rechtlicher Fragen und Datensicherheit zu reduzieren.

SAP S/4HANA Cloud

Die SAP S/4HANA Cloud ist eine ERP-Komplettlösung für Ihre geschäftlichen Schlüsselprozesse, vom Finanzbereich, Beschaffung, Produktion, Vertrieb über Supply-Chain-Management bis hin zu Projektmanagement – Best Practices inklusive!

E-Book: HR Manager als Change Manager

Positive Veränderungen im Unternehmen basieren auf der Bereitschaft und den Kompetenzen der Mitarbeiter. Deshalb braucht ein erfolgreicher Change das bestmögliche Personalmanagement. Doch, wie können Sie sich als HR-Manager in Ihrer neuen Rolle als Change Manager bewähren?

White Paper: Consulting 4.0 und intelligentes Unternehmen

An der digitalen Transformation kommt kaum ein Beratungsunternehmen vorbei. Bei ihren Kunden treiben die Berater die Digitalisierung voran und denken über neue Geschäftsmodelle nach. Wie sieht es aber im eigenen Unternehmen aus? Lesen Sie in unserem White Paper worauf sich Dienstleister vorbereiten müssen.

Infografik SAP Talentmanagement

SAP Talentmanagement: Lesen Sie in der Infografik die 10 Gründe, warum Sie eine integrierte HR-Plattform für heute und die Zukunft brauchen, um den digitalen Wandel im Personalwesen zu gestalten.

White Paper SAP SuccessFactors

Die digitale Welt verändert die Regeln des Personalmanagements: Lesen Sie im White Paper, wie SAP SuccessFactors Sie dabei unterstütz eine neue Ära der Personalarbeit zu schaffen.

Personal

Meistern Sie die HR-Verantwortung durch geschicktes Recruiting, effiziente Planung, leistungsgerechte Bezahlung und individuelle Weiterbildung. Dafür müssen Sie alle relevanten Personaldaten und Prozesse im Blick behalten. Optimieren Sie Ihre Personalprozesse und automatisieren Sie regel- und gesetzkonformes Handeln mit leistungsstarker HR-Software. Erfahren Sie hier mehr!

SAP SuccessFactors

Digitale HR-Lösungen mit itelligene und SAP SuccessFactors. Digitale Personalplanung und Personalsteuerung von der Stellenausschreibung bis zur Rente.

Dienstleister
Ulrich Kreitz
Ulrich Kreitz
Head of ERP Cloud Business

Ulrich Kreitz started his professional life as a mechanical engineer in the automotive environment in 2003. Since 2007 he has been working as an SAP consultant and since 2011 he is responsible for the NTT DATA Business Solutions process consulting team. NTT DATA Business Solutions’ present-day project and process consulting methods have been substantially influenced by Ulrich Kreitz. One of his focal points is the project lead of complex ERP implementation projects in the large enterprise environment. His projects have been awarded with the SAP Quality Award Gold and the NTT Data SE Grand Award. Since 2017, Ulrich Kreitz has been responsible for the ERP Cloud business at NTT DATA Business Solutions Germany. That means, the products SAP S/4HANA Cloud and SAP Business ByDesign fall in his area of competence.

Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns