IT-Projekte in schwierigen Zeiten und unabhängig vom Standort umsetzen

Stillstand für Unternehmen, Mitarbeiter, Kunden und Partner ist für alle Beteiligten eine problematische Situation. Investitionen werden zurückgefahren, Projekte auf Eis gelegt, Menschen in die Kurzarbeit geschickt, weil die Nachfrage eingebrochen ist. Dennoch sollten strategische Projekte, die das Unternehmen vorwärtsbringen, weiter mutig vorangetrieben werden. So können sich Unternehmen optimal auf die Situation nach einer schwierigen Zeit rüsten. Das gilt insbesondere für SAP S/4HANA-Projekte. Viele Unternehmen stehen hier noch am Anfang, entwickeln Vorstudien und Business Cases – oder sind bereits dabei, Strategien für den Rollout zu erarbeiten. Doch wie ist es möglich, SAP S/4HANA-Projekte ohne direkten persönlichen Kontakt weiter voran zu treiben? Hier bietet die SAP S/4HANA Essentials Edition (früher SAP S/4HANA Public Cloud) im Vergleich zur On-Premise-Variante entscheidende Vorteile.

SAP S/4HANA Cloud Remote: Per Fernzugriff Projekte abwickeln

Denn hier lässt sich die neue ERP-Welt vollständig per Fernsteuerung errichten. Remote lassen sich solche und ähnliche Cloud-Projekte abwickeln und das unabhängig vom Standort. Es ist also auch möglich, Niederlassungen im Ausland an die SAP S/4HANA-Welt anzuschließen. Alle Einführungsschritte lassen sich durch den SAP-Implementierungspartner gemeinsam mit dem Kunden aus der Ferne steuern und abwickeln. Das gilt für alle Prozesse der zu implementierenden Fachbereiche aus dem ERP-System.

Mehr Disziplin für alle, dafür schneller in der SAP S/4HANA Cloud

Zwar verlangt eine SAP S/4HANA Cloud Remote-Einführung auf Kunden- als auch auf Partnerseite viel Disziplin ab und erfordert eine präzisere Vor- und Nachbereitung der Remote-Workshops. Absprachen sind deutlich mehr als im Vergleich zu einer Kundenbetreuung vor Ort. So finden öfters kleinere Sessions statt, in denen Informationen detailliert ausgetauscht werden. Aber Unternehmen sparen am Ende viel mehr Zeit, da umfangreiche Vorab-Analysen, Lasten- oder Pflichtenhefte entfallen. Prozesse sind so schneller und vor allem kostensparender aufgesetzt. Günstig besonders für kleine- und mittelständische Betriebe, da sie in der Regel über geringere IT-Ressourcen verfügen. Gerade KMU, die weitestgehend über standardisierte Prozesse unter anderem im Vertrieb, Controlling und in der Finanzbuchhaltung und diskreten Fertigung verfügen, ist die SAP S/4HANA Essentials Edition die beste Variante. Vorgefertigte Templates werden hier direkt mit dem System geliefert, an denen sich die Betriebe orientieren können. Aufgrund der wenigen Prozessanpassungen lässt sich SAP S/4HANA Cloud schnell implementieren. Unternehmen selbst benötigen für die Umsetzung in der Remote-Variante lediglich einen Rechner sowie einen Zugang zum Internet. Online-Kommunikationstools sowie Tools zum Teilen und der gemeinsamen Verwaltung von Informationen wie SharePoint, WebEx oder Microsoft Teams liefern in der Regel die Implementierungspartner. Eine wichtige Rolle spielt jedoch die Einführungsmethode des SAP-Partners und deren Tauglichkeit auch in der Remote-Variante.

SAP Activate Methode: Sechs Phasen bis zur Anbindung in die SAP S/4HANA Cloud

Auf Basis der SAP Activate Methode lassen sich SAP S/4HANA-Cloud-Projekte in sechs Phasen umsetzen. Auch in der Remote-Variante kann die Methode angewendet werden. Insgesamt umfasst die agile Methode drei Bausteine: SAP Best-Practice-Szenarien, die Methodik und die Guided Configuration. Die Implementierung des Cloud-Projekts wird in sechs Phasen abgewickelt: Discover, Prepare, Explore, Realize, Deploy, Run – die Produktivphase.

Insgesamt lässt sich vom Kick-off bis zum Go-Live mit vier bis sechs Monaten rechnen, je nachdem wie gut die kundenspezifischen Geschäftsprozesse zu den mitgelieferten, vorkonfigurierten Best-Practice-Prozessen übereinstimmen und je nachdem, wie umfangreich die Abstimmung aus der Ferne ist. Egal, für welche Umsetzungsvariante sich Unternehmen entscheiden sollten, ob per Remote oder vor Ort, NTT DATA Business Solutions unterstützt zu jeder Zeit mit Expertise und einer kundenindividuellen Herangehensweise.

Sie haben noch Fragen zum Thema? Kontaktieren Sie mich gern – Ich freue mich!

-von Ulrich Kreitz, Head of SAP ERP Cloud Business, NTT DATA Business Solutions AG –
E-Mail: [email protected]

Gebündeltes Wissen zum Thema SAP S/4HANA Cloud – Sofort loslegen im OnDemand Webinar

Consulting 4.0 – die Zukunft der Beratung

Die Dienstleistungsbranche steht bei der Digitalisierung meist noch ziemlich am Anfang – das gilt besonders für Beratungsunternehmen. Zwar dreht sich das typische Consulting um tragfähige...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Die richtigen Leute am richtigen Platz: So optimieren Sie Ihre Projektbesetzung

Nur wer sein Team optimal einsetzt, führt Projekte zum Erfolg. Dazu braucht es digitalen Durchblick bei Skills und Auslastung der Mitarbeiter. Wie das gelingt, zeigen...

online
01.06.2021
Jetzt anmelden
Kundenmehrwert mit ERP Cloud Lösungen im Erfahrungsbericht

Ein ERP Cloud System wie SAP S/4HANA Cloud unterstützt Unternehmen, sich auf künftige Anforderungen vorzubereiten und sich zum Intelligent Enterprise zu entwickeln. Mehr dazu im...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
On Premises, Private Managed oder Public Cloud: Wie und wo betreibe ich SAP S/4HANA?

Mit dem Umstieg auf SAP S/4HANA stellt sich die Frage: Wie und wo soll das neue System betrieben werden? Wir beleuchten die Möglichkeiten sowie Vor-...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

White Paper: Intelligente Two-Tier-Konzepte und M&A-Projekte

Konkrete Anwenderbeispiele in diesem White Paper veranschaulichen, wie Konzerne und ihre Niederlassungen effizienter zusammenarbeiten und dadurch schneller wachsen können. ERP-Systeme in der Cloud können sowohl die Übergabe wie auch die Integration von IT-Landschaften beschleunigen und vereinfachen, sparen dabei Geld und helfen zudem, Risiken bezüglich rechtlicher Fragen und Datensicherheit zu reduzieren.

SAP S/4HANA Cloud

Die SAP S/4HANA Cloud ist eine ERP-Komplettlösung für Ihre geschäftlichen Schlüsselprozesse, vom Finanzbereich, Beschaffung, Produktion, Vertrieb über Supply-Chain-Management bis hin zu Projektmanagement – Best Practices inklusive!

White Paper: Consulting 4.0 und intelligentes Unternehmen

An der digitalen Transformation kommt kaum ein Beratungsunternehmen vorbei. Bei ihren Kunden treiben die Berater die Digitalisierung voran und denken über neue Geschäftsmodelle nach. Wie sieht es aber im eigenen Unternehmen aus? Lesen Sie in unserem White Paper worauf sich Dienstleister vorbereiten müssen.

Ulrich Kreitz
Ulrich Kreitz
Head of Division ERP Cloud, ERP Cloud Business

Ulrich Kreitz started his professional life as a mechanical engineer in the automotive environment in 2003. Since 2007 he has been working as an SAP consultant and since 2011 he is responsible for the NTT DATA Business Solutions process consulting team. NTT DATA Business Solutions’ present-day project and process consulting methods have been substantially influenced by Ulrich Kreitz. One of his focal points is the project lead of complex ERP implementation projects in the large enterprise environment. His projects have been awarded with the SAP Quality Award Gold and the NTT Data SE Grand Award. Since 2017, Ulrich Kreitz has been responsible for the ERP Cloud business at NTT DATA Business Solutions Germany. That means, the products SAP S/4HANA Cloud and SAP Business ByDesign fall in his area of competence.

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns