IT-Lösungen für die Life Science Branche – Vier schnelle Fragen an Patrick Henze von der NTT DATA Business Solutions

IT-Lösungen für die Life Sciences Branche – Vier schnelle Fragen an Patrick Henze von der NTT DATA Business Solutions

Die Life Sciences Branche steht stetig unter Druck immer effizient zu arbeiten. Weswegen der Markt schnelle Entwicklungen und innovative Produkte fordert. Dabei gilt es, zu jedem Zeitpunkt die GxP-Compliance aufrechtzuerhalten, um sicherzustellen, dass Verbraucher unbedenkliche Produkte von höchster Qualität erhalten. Jede Veränderung ist zunächst ein Eingriff in ein bewährtes Konstrukt und mit höherem Aufwand und Kosten verbunden, als es in anderen Branchen der Fall ist. Vor diesem Hintergrund wundert es nicht, dass viele Unternehmen der Branche vor Veränderungen zurückschrecken nach dem Motto „never change a running system“.

Sind Sie bereit für eine neue technologische Ära in der Life Sciences Branche?

Der Transformationsdruck in der Life Sciences Branche steigt erneut durch disruptive Veränderungen. Es gilt globale Handelspartner und Märkte zu bedienen. Denn Aufträge gehen künftig an Unternehmen, die effizienter arbeiten, durch eine noch tiefere vertikale Integration. Sind Sie bereit für eine neue technologische Ära in der Life Sciences Branche?

In den kommenden Blogbeiträgen möchten wir Ihnen sowohl unsere Branchen-Experten für Life Sciences vorstellen als auch unsere IT-Lösungen, die wir für Life Sciences Unternehmen entwickelt haben. Wir starten unsere Blogreihe mit der Vorstellung unseres Kollegen Patrick Henze, Client Partner Life Sciences.

(1) Patrick, Du arbeitest als Client Partner Life Sciences im Customer Engagement Team der NTT Data Business Solutions. Was sind Deine Aufgaben?

Mit Blick in die Organisation ist es meine Aufgabe, die Anforderungen unserer Kunden und Interessenten in zeitgemäße Beratungsleistungen zu übersetzen sowie neue Softwareprodukte zu entwickeln, welche maßgeschneidert für die GxP regulierten Unternehmen aus der Life Sciences Branche sind. Nach außen bin ich Ansprechpartner für Unternehmen aus den Branchen der Life Sciences und deren Sub-Branchen der Pharmazie, Medizintechnik, Biotechnologie oder Plasmaprodukte.

(2) Welchen Herausforderungen oder Themen beschäftigen Unternehmen aus der Life Sciences Branche aktuell?

Die Unternehmen aus dem Bereich Life Sciences stehen an einer Weggabelung. Sie müssen in den kommenden Jahren mit einer Vielzahl an Herausforderungen umgehen:

  • im harten weltweiten Wettbewerb mithalten,
  • hohe Energie- und Rohstoffkosten durch Effizienz ausgleichen,
  • komplexe globale Lieferketten managen,
  • alle Regularien und Gesetze einhalten,
  • den erhöhten Ansprüchen der Kunden gerecht werden,
  • gegen Produktfälschungen ankämpfen,
  • War for Talents
  • und natürlich: immer komplexer werdende Produktionsprozesse beherrschen und optimieren

Buzzwords wie digitale Transformation, Pharma 4.0, (leider noch immer) papierlose Produktion, validierte Methodiken nach GAMP5 sind nach wie vor die großen Themen. Um den globalen Entwicklungen gerecht zu werden, bleibt nur der konsequente Weg in das digitale Zeitalter. Das beginnt meist schrittweise und mit Pilotprojekten, etwa bei einer digitalen Produktionsplanung oder einer Track-&-Trace-Lösung. Am Ende geht es aber um alle Prozesse der Wertschöpfungskette: F&E, Lieferketten, Produktion, Anbindung der Partner, der Märkte und Kunden.

Life Sciences Unternehmen benötigen Lösungen, in denen Prozesse entweder neu oder zumindest integrativer gedacht werden. Bisher starre Standardsoftware muss flexibler gestaltet werden. Außerdem müssen endlich dort Potentiale in der Wertschöpfungskette gehoben werden, wo die Business Cases noch wegen zu viel Individualentwicklung unattraktiv waren. Die Technik dazu ist ein Mix aus neuer Technologie, die endlich auch für die Life Sciences Branche eine Marktreife erhalten haben, beispielsweise Robotic Process Automation (RPA) oder Microsoft HoloLens 2 for Industries, in Kombination mit klassischen Bausteine wie SAP AddOns. Nicht zuletzt das Thema Cloud, das trotz aller nachvollziehbarer Vorbehalte innerhalb der Branche immer mehr Einzug erhält. Die großen Konzerne machen es vor und unser Job ist es, den Mittelstand validierungskonform an den enormen Vorteilen von Cloud-Produkten partizipieren zu lassen. Sie bieten bei allen zusätzlichen Auflagen, die es im regulierten Umfeld gibt, reale Handlungsoptionen, um den Herausforderungen wirksam und nachhaltig entgegenzutreten.

Außerdem werden spezifische Branchenlösungen, die auf bewährten Systemen wie der neusten Version von SAP S/4HANA basieren für Life Sciences Unternehmen immer relevanter.

(3) Du hast es bereits angeteasert: NTT DATA Business Solutions hat konkrete Produkte und Lösungen, die den täglichen Betrieb in Life Sciences Unternehmen effizienter und intelligenter machen und dabei stets die GMP-Richtlinien im Blick behalten. Wie sehen diese Lösungsangebote konkret aus?

Das Flagschiff im Portfolio der NTT DATA Business Solutions ist unsere Branchenlösung it.lifescience. Die vorkonfigurierte und bewährte Branchenlösung basiert auf der neuesten Version von SAP S/4HANA, deckt Standardgeschäftsprozesse ab und verbessert diese, ergänzt durch branchenspezifische Best Practices und Funktionalitäten, die auf unserer 25-jährigen umfassenden Erfahrung in den Bereichen Life Sciences und Pharma basieren. Unsere Vorlage und Methodik hat sich in verschiedenen Sektoren wie API, CMO, OTC, Bio- und Medizintechnik bewährt. Zum Beispiel ein Vier-Augen-Prinzip, das an verschiedenen Stellen aktiviert werden kann oder die digitale Signatur, welche über einen standardgemäßen Aufruf zur Passworteingabe hinausgeht.

Wir haben eine leistungsstarke, validierte Implementierungsmethode entwickelt, die mit den GAMP5-Richtlinien übereinstimmt und von unseren eigenen CSV-Experten ausführlich dokumentiert wird. Die Lösung hat neben seinen Funktionen auch eine sehr große methodische Komponente. Die Projektdokumentation und die Anforderung an Prozesseinhaltung sind technologisch gestützt. Dem Grundsatz folgend: „Was nicht dokumentiert ist, ist nicht passiert“. Dennoch wird eine hohe Flexibilität gewährleistet, ob er technologische Unterbau der Methodik auf einem SharePoint, klassischen SAP Solution Manager oder der zeitgemäßen Ausprägung Focused Built basiert.

(4) NTT DATA Business Solutions arbeitet seit mehr als 25 Jahren Seite an Seite mit Unternehmen aus den Bereichen Life Sciences und Pharmazeutik an der Verbesserung ihrer Geschäftsprozesse. Wie können Unternehmen in der Branche konkret davon profitieren?

NTT DATA Business Solutions ist ein erfahrener und von der SAP anerkannter Partner. Hochqualifiziert und erfahren in validierten Software-Implementierungen, Validated Managed Services und Validated Managed Cloud.

Durch ein starkes globales Team – über Länder und Kulturen hinweg – können wir regulatorische und industrielle Bedarfe zusammentragen und in der ganzen Organisation streuen. So verbinden wir internationale Innovationskraft mit lokaler Umsetzungsstärke. Es ist ein schönes Beispiel dafür, wie sehr uns der Wandel in ein globales Unternehmen nach vorne gebracht hat: anstelle von mehreren dezentralen Expertenteams legen wir heute all unser Wissen zusammen – das macht schon richtig Spaß.  Dabei hilft uns ein enges Netzwerk zu Partnerfirmen, um zeitgemäße Antworten auf Fragen zu ERP, MES, LIMS und ECM zu haben, aber auch unsere enge Verdrahtung zu internen und externen Validierungsexperten, welche uns bei der Entwicklung eigener Produkte unterstützen und die Qualifizierung unserer Cloudangebote sicherstellen.

Sind Sie bereit für eine neue technologische Ära in der Life Sciences Branche? Dann melden Sie sich gern bei mir. Ich freue mich, Ihre Fragen zu beantworten.

Whitepaper „Compliance in der Cloud: Vorteile und Herausforderungen für die Life Sciences“

Wie ihre nicht-regulierten Pendants stehen auch regulierte Life-Sciences-Unternehmen unter Druck, laufende Ausgaben sowie Investitionsausgaben zu senken, ohne dabei die Qualität, die Produktwirksamkeit, die Kontinuität der Lieferkette und – allen voran – die Patientensicherheit zu beeinträchtigen. Cloud Computing kann dabei helfen, die Kosten für Besitz, Betrieb und Wartung Ihrer IT-Infrastruktur und Anwendungen zu senken. Weitere Vorteile und Herausforderungen beleuchte ich im Whitepaper.

 

 

 

 

Jetzt herunterladen

-von Patrick Henze, Client Partner Life Sciences Solution Design,  NTT DATA Business Solutions AG-

E-Mail: [email protected]

 

Patrick Henze
Patrick Henze
Head of CoE Life Science Solution Design

Patrick Henze ist Client Partner für die Life Science Branche bei der NTT DATA Business Solutions. Tagtäglich spricht er mit Entscheidern aus der Branche über ihre Herausforderungen, übersetzt deren Anforderungen in zeitgemäße Beratungsleistungen und entwickelt neue Softwareprodukte für GxP regulierte Unternehmen. Sind Sie bereit für eine neue technologische Ära in der LifeScience Branche? Patrick ist Ihr Ansprechpartner für Unternehmen aus den Industrien der Pharmazie, Medizintechnik, Biotechnologie und Blutplasma.

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns