Frauen @ NTT DATA Business Solutions

Female Leadership

image
Diversität, als wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur, ist in unseren „People Values“ bereits offiziell verankert. Darüber hinaus ist die Unterstützung und Förderung der „Women’s Empowerment Principles“ der Vereinten Nationen ein deutliches Signal, dass wir uns nachhaltig für die Stärkung der Frauen mit großem Engagement einsetzen.

Norbert Rotter Chief Executive Officer

Hier findest Du die Kurzinterviews einiger unserer Power-Frauen:

Ayça - Geschäftsleiterin Innovation & Portfolio Management

Besonders schätze ich an meiner Arbeit… die Chancen, die sich ergeben, das Unternehmen, die Mitarbeitenden und mich persönlich weiterzuentwickeln und kontinuierlich zu lernen, zu wachsen, Menschen zusammen zu bringen und dabei Erfolge zu liefern.  

Was mich immer wieder fasziniert:  the Power of Teamwork in diversen Teams und die Kreativität, Vielseitigkeit und Ergebnisse, die in diesen Teams entstehen.  

Meine bisherige Laufbahn: Ich habe 2006 bei der damaligen itelligence AG im Branchenteam Diskrete Fertigung als die einzige Mitarbeiterin angefangen. Ich war einige Jahre als Beraterin tätig parallel zu meiner Presalesrolle als Solution Architekt für Logistikmodule und entwickelte ich mich zur Projekt- und Teamleitung. Nach kurzer Zeit übernahm ich die Programmverantwortung für diverse strategische Initiativen und Konzepte, die auf den mittel- und langfristigen Erfolg unseres Unternehmens einzahlen. Seit 2013 bin ich in der Rolle SAP Partner Business Managerin und seit 2020 zusätzlich Mitglied der Geschäftsleitung und verantworte die Ergebnisse der strategischen Einheit Innovation & Portfolio Management.

In meiner aktuellen Rolle Führungskraft – was gebe ich anderen Frauen mit und was motiviert mich?  Euer individueller Führungsstil ist entscheidend für euren Erfolg als Führungskraft und diesen müsste ihr selbst finden und kontinuierlich weiterentwickeln. Frauen führen anders als Männer und das ist auch gut so für eine diverse Führung im Management des Unternehmens. Lasst euch nicht verbiegen, bleibt aber zugleich offen für Veränderungen. Steht zu eurer Persönlichkeit mit all den Stärken und Schwächen, die haben andere auch. Was allerdings wichtig ist: Kennt eure Stärken und Schwächen. Bleibt authentisch und verkleidet euch nicht. Die Zeiten, in denen weibliche Führungskräfte nur in dunklen Hosenanzügen möglichst maskulin auftreten mussten, um kompetent wahrgenommen zu werden, sind zum Glück lange vorbei. 

Die prägendste Erfahrung in meiner Berufsbahn: Mein neues berufliches Ziel stand schon fest als ich in Elternzeit ging: „Ich möchte eines Tages die Verantwortung für die Entwicklung des Portfolios der Business Unit Deutschland tragen.“ Knapp 5 Jahre später, als sich die Chance ergab, mich intern auf die Geschäftsleitungsposition Innovation & Portfolio Management zu bewerben, stand ich privat jedoch vor einer besonders herausfordernden Situation. Ich entschied mich dafür, selbstbestimmt zu handeln, den Rahmen für meine persönliche, berufliche Zielverfolgung anzupassen und mich zu bewerben. Ich war offen dafür, meine langjährige Expertise und Erfahrungen einzubringen, zeigte den Mut und Willen, an den neuen Herausforderungen weiter zu wachsen und differenzierte mich durch eine kreative und innovative Bewerbung. Im Bewerbungsgespräch gewann ich das Vertrauen des Managements und konnte mich erfolgreich gegen die weiteren Bewerbenden durchsetzen.   

Ich rate jungen Frauen… Definiert klar eure Ziele und prüft zwischendurch, ob diese eine Anpassung brauchen. Das Berufsleben ist wie ein Marathon zu betrachten und weniger als ein Sprint. Es ist wichtig, sich Netzwerke aufzubauen und diese stets zu pflegen und zu nutzen. Dabei ist Visibilität eurer Person entscheidend. Der Austausch mit anderen Kolleginnen und weiblichen Führungskräften sowie Coaching / Mentoring können euch dabei immens unterstützen, euren individuellen Weg und euer eigenes Profil auf- und auszubauen. Schafft und nutzt diesen Rahmen des Networkings. Und habt den Mut eure eigene Meinung kundzutun, auch wenn eure Meinung von der Sicht der Mehrheit abweicht.

Eine Power-Frau, die mich inspiriert… Es gibt für mich nicht nur eine Power Frau, die mich inspiriert, sondern viele Frauen, die es nicht einfach hatten, erfolgreich sind und sich mit Leidenschaft als Role Models für den Erfolg anderer Frauen engagieren: Sheryl Sandberg, Michelle Obama, Frida Kahlo, Tijen Onaran, Beyoncé Knowles.

image

Julia - Organisational Change Management Beraterin

Besonders schätze ich an meiner Arbeit, dass NTT DATA Business Solutions es möglich macht, Arbeitszeit und -ort flexibel zu gestalten und mir viel Vertrauen entgegen bringt, um meine Arbeit gut auszuüben.

Was mich immer wieder fasziniert sind die unterschiedlichen Menschen, die ich in meiner bisherigen Laufbahn kennenlernen durfte, um mit ihnen gemeinsam an spannenden Projekten zu arbeiten und im Team erfolgreich zu sein.

Meine bisherige Laufbahn ging über verschiedene Werkstudierendentätigkeiten bis hin zu meinem Start als Kommunikationsmanagerin auf Vorstandsebene für die weltweite Kommunikation hin zu meinem internen Wechsel in die Strategie- und Prozessberatung, weshalb ich nun rund um Veränderungsthemen und -projekte berate.

In meiner Rolle als Organisational Change Management Beraterin, begleite und unterstütze ich unsere Kunden in Zeiten der Veränderung. Ein starker Fokus liegt hier auf der Arbeit mit den Mitarbeitenden aus verschiedenen Bereichen als aktiv Handelnde, was eine sehr wertschätzende und spannende Aufgabe ist, die mich extrem motiviert.

Ich rate jungen Frauen, vernetzt euch, sucht euch Mentor*innen zum Austausch, stellt euch Herausforderungen, um an diesen zu wachsen und euch weiterzuentwickeln. Seid aktiv, bringt euch ein und findet heraus, wie ihr eure Leidenschaft sowie Stärken im Team einbringen könnt.

Eine Power-Frau, die mich inspiriert ist Tijen Onaran, die zeigt, wie man in der digitalen Welt aktiv netzwerkt, sich sichtbar macht und für Themen einsteht, wie beispielsweise Diversity und Chancengleichheit. 

image

Heike - Demand Managerin

Besonders schätze ich an meiner Arbeit die Freiheit, jede Rolle, die ich bisher eingenommen habe, nach meinen Vorstellungen auszufüllen.

Was mich immer wieder fasziniert ist, täglich Neues zu lernen und zu erleben. 

Meine bisherige Laufbahn ging vom Start als Juniorin in der Controlling-Beratung über Projektleitungen, Presales, Branchen-Verantwortungen und Client Partner hin zum Demand Manager. 

In meiner Rolle als späte Mutti und erfahrene Frau im IT Business bin ich nie unglücklich mit diesen Sonderrollen gewesen. 

Die prägendsten Erfahrungen in meiner Berufsbahn waren die Psychologie in Lenkungsausschüssen und die Rollen- und Machtspiele in diesen Situationen.

Ich rate jungen Frauen auf ihr Können zu vertrauen und die Rolle als Frau auch auszukosten – es ist gut, Frau zu sein! 

Eine Power-Frau, die mich inspiriert ist Agatha Christie, die schon sehr früh im letzten Jahrhundert eine sehr weltgewandte und weitgereiste Frau war und einfach „ihr Ding“ gemacht hat. Auch wenn sie sich doch vielen Konventionen unterwerfen musste, hat sie dennoch viele Konventionen gebrochen. 

image

Anna - Beraterin Global Field Consulting

Besonders schätze ich an meiner Arbeit, dass kein Tag wie der andere ist. Ich kann die Zukunft aktiv mitgestalten und es gibt immer wieder neue Herausforderungen. Durch die Abwechslung werde ich immer wieder gefordert aus meiner Komfortzone rauszugehen und mich weiterzuentwickeln.

Was mich immer wieder fasziniertwie schnell Individuen, die sich nicht gut kennen, zu einem funktionierenden Team werden, wenn sie von dem gemeinsamen Ziel überzeugt und offen für Neues sind.

Meine bisherige Laufbahn ging von dem Einstieg als Junior Beraterin für PLM, über Projektleitung, Übernahme von Produktverantwortung mit vielen Presales Präsentationen über einige Jahre Business Development in der Region Westeuropa hin zu meiner aktuellen Rolle als Leitung Operations Management im Global Field Consulting. 

In meiner aktuellen Rolle bin ich verantwortlich für globale Initiativen, arbeite eng mit den verschiedenen Teams in unserem Bereich sowie dem (Consulting-)Management der verschiedenen Länder zusammen. Die Zusammenarbeit ist international und geprägt durch viel Abwechslung und Diversität, das gefällt mir besonders gut.

Die prägendste Erfahrung in meiner Berufsbahn, dass man viel schaffen und erreichen kann, wenn man sich selbst vertraut und ein gutes Netzwerk hat, auf das man sich verlassen kann, man gefördert wird, Fehler machen darf, um daraus zu lernen und es auch jemanden gibt, der/die einen immer mal wieder ins kalte Wasser schmeißt und darauf vertraut, dass man die entsprechende Verantwortung erfüllen kann. 

Ich rate jungen Frauen, selbstbewusst an die Dinge heranzugehen und sich selbst keine Grenzen aufzubauen aufgrund des „Frau seins“. Wir können alle erreichen, was wir erreichen wollen, wenn wir dafür arbeiten. Außerdem würde ich jedem empfehlen, sich eine*n Mentor*in zu suchen, der/die einen auf dem eigenen Weg fördert. 

image

Weitere Informationen zu uns und Deiner Bewerbung findest Du hier:

Kontakt

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Get empowered by NTT DATA Business Solutions!

Olesija Gebhardt
Telefon: +49 521 91448-450

Link zum Xing-Profil

Per E-Mail Kontakt aufnehmen

Alle Kontaktpersonen im Überblick

Contact Us
Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns