Ihr Weg zum Intelligent Enterprise: Intelligente Technologien in SAP S/4HANA

Ihr Weg zum Intelligent Enterprise: Intelligente Technologien in SAP S/4HANA (Teil 1)

Wie lassen sich intelligente Technologien geschickt in Ihrem SAP S/4HANA System und in anderen SAP-Lösungen einsetzen? Wie holen Sie die optimale Leistung aus diesen Systemen? Wir zeigen, welche vorkonfigurierten Pakete (Best Practices) SAP in diesem Umfeld liefert und was dahintersteckt. Gehen Sie mit uns einen Schritt in Richtung autonomes Unternehmen mit unserer achtteiligen Blog-Reihe. Die Teile zwei bis acht erscheinen in den nächsten Wochen.

Teil 1: Intelligente Technologien. Warum sind diese gerade jetzt so wichtig?

Die Begriffe „Intelligentes Unternehmen“ und „Intelligente Technologien“ hat man in den vergangenen zwei Jahren oft gehört und in jedem IT-Magazin gelesen. Viele Unternehmen haben die Wichtigkeit dieser Themen erkannt und investieren verstärkt in innovative Technologien. Doch die Mehrheit der Unternehmen, vor allem aus dem Mittelstand, hinkt noch hinterher, wenn es darum geht, die Hände vom Steuer zu nehmen und das „Fahren“ einem Autopiloten zu überlassen. Warum ist das so? Ganz einfach: Der Autopilot ist noch nicht eingebaut. Die Gründe sind vielfältig, es gibt jedoch ähnliche Situationen, die bei vielen Unternehmen zu beobachten sind.

Eine der Herausforderungen unserer Kunden ist die Tatsache, dass diese einen hohen Aufwand betreiben, um den Betrieb am Laufen zu halten. Das liegt zum Teil an manuellen und papierbehafteten Geschäftsprozessen. Das Investitionsbudget bleibt bei hohen Betriebskosten erfahrungsgemäß gering, und die Unternehmen geraten in einen Teufelskreis, weil sie nicht genug in die Automatisierung investieren können.

Haben Sie Mut, diesen Teufelskreis zu durchbrechen! Die Technologien der nächsten Generation helfen Ihnen dabei, die Betriebskosten zu minimieren. Viele der repetitiven Aufgaben, mit denen Sie heute als Wissensarbeiter Ihre Zeit verbringen, können durch Automatisierungstools beschleunigt oder ersetzt werden. Sie werden dadurch mehr Zeit für anspruchsvollere oder kreative Aufgaben haben, die z.B. zu verbesserten Produkten und Dienstleistungen führen.

Speziell in der Pandemie 2020/2021 stehen die Unternehmen vor einem weiteren Dilemma: Sie müssen die Gesundheit der Mitarbeiter schützen und gleichzeitig die Geschäftsprozesse am Laufen halten. Entsprechend erfolgskritisch ist es, dass Hardware, wie z. B. Maschinenanlagen in der Fabrik oder die Material-Versorgungstechnik im Lager, und die Unternehmenssoftware möglichst autark und mit wenig menschlichem Eingreifen weiterlaufen.

Machen Sie also Ihr Unternehmen durch Automatisierung der Geschäftsprozesse und durch die Digitalisierung der Produktionsanlagen zumindest zu einem teilautonomen Unternehmen. Binden Sie intelligente Technologien wie IoT, Machine Learning, Blockchain, Software Roboter sowie digitale Assistenten (Chat- und Voicebots) in Ihre Prozesse ein. Wie das auch für mittelständische Unternehmen funktioniert und welche Rolle das SAP Intelligent Enterprise Framework dabei spielt, lesen Sie in dieser Blog-Reihe.

Entwicklungsstufen eines Unternehmenssystems

Zum besseren Verständnis von teilautonomen und vollständig autonomen ERP-Systemen vergleiche ich im Folgenden ein ERP-System mit einem Auto. In der folgenden Abbildung sind die Entwicklungsstufen eines Pkws zu einem autonomen Fahrzeug dargestellt. In der Stufe „teilautonom“ übernimmt das Fahrzeug die volle Kontrolle für bestimmte Straßentypen, in der Stufe „autonom“ für alle Straßentypen.

Entwicklungsstufen automatisierter Systeme am Beispiel des autonomen Fahrens (Quelle: acatech, DFKI, IEM)
Entwicklungsstufen automatisierter Systeme am Beispiel des autonomen Fahrens (Quelle: acatech, DFKI, IEM)

Analog dazu lassen sich auch die Entwicklungsstufen eines ERP-Systems darstellen:

Entwicklungsstufen eines Unternehmenssystems (Quelle: SAP, eigene Anpassungen)
Entwicklungsstufen eines Unternehmenssystems (Quelle: SAP, eigene Anpassungen)

Analog zu einem autonomen Fahrzeug übernimmt das Unternehmenssystem in der höchsten Entwicklungsstufe die volle Kontrolle und bindet Menschen proaktiv oder auf Anfrage ein.

Die Mitarbeiter können sich in der Zeit auf andere relevante Arbeiten konzentrieren. Bots und eingebettete Künstliche Intelligenz erledigen viele der heutigen auf der einen Seite repetitiven Aufgaben und auf der anderen Seite sehr komplexen Aufgaben, die der Mensch nicht mehr beherrschen kann.

Die intelligenten Technologien spielen dabei eine entscheidende Rolle. Doch viele Kunden fragen sich: Welche Technologien sind für mich die richtigen? Wie sind diese mit SAP- und Non-SAP-Prozessen verknüpft? Wo fängt man an, die Prozesse zu automatisieren? Welche Best Practices werden bereits von SAP ausgeliefert?

Bevor wir in die Details abtauchen, möchte ich kurz auf das SAP Intelligent Enterprise Framework eingehen, damit Sie die Zusammenhänge zwischen einzelnen SAP-Lösungen und Technologien besser verstehen.

Das SAP Intelligent Enterprise Framework

Das SAP Intelligent Enterprise Framework in seiner neuen erweiterten Form wurde 2020 vorgestellt. Es verbindet das Business Network, die Intelligent Suite, die Industry Cloud und die Business Technology Platform.

SAP Intelligent Enterprise Framework (Quelle: SAP)
SAP Intelligent Enterprise Framework (Quelle: SAP)

Das SAP Intelligent Enterprise Framework wird hier im Detail erläutert. Es ist zunächst wichtig zu wissen, wo die intelligenten Technologien im Intelligent Enterprise Framework zu finden sind.

Intelligente Technologien innerhalb des SAP Intelligent Enterprise Frameworks

Die intelligenten Technologien sind eine der vier wesentlichen Säulen der Business Technology Platform. Die weiteren wesentlichen Bestandteile sind das Datenmanagement, die Analytics sowie die Anwendungsentwicklung und -integration.

Mithilfe der innovativen Technologien und Werkzeuge wie z. B. Predictive Analytics, maschinelles Lernen (ML), Künstliche Intelligenz (KI), das Internet der Dinge (IoT), Robotics Process Automation sowie der Conversational AI wird diese Intelligenz in die Geschäftsprozesse eingebettet und in smarte Prozesse umgewandelt. Die Technologien werden über verschiedene Wege bereitgestellt. Zum einen werden sie in die einzelnen SAP-Lösungen voll integriert und zum anderen über die SAP Cloud Platform side-by-side bereitgestellt. Die letztgenannte Variante hat den Vorteil, dass die Technologien sowohl in SAP-Systeme als auch in Non-SAP-Systeme integrierbar sind.

Die intelligenten Technologien innerhalb des SAP Intelligent Enterprise Frameworks (Quelle: SAP)
Die intelligenten Technologien innerhalb des SAP Intelligent Enterprise Frameworks (Quelle: SAP)

Wichtig bei alledem: Um Mehrwert aus innovativen Technologien und Werkzeugen zu schöpfen, müssen Sie keine unüberschaubaren Summen investieren oder sich das komplette SAP Intelligent Enterprise Framework zu eigen machen. Für spürbare Automatisierungsgewinne reicht es zunächst aus, einzelne Technologien gezielt auszuwählen und umzusetzen. Wenn dann über ein erfolgreiches Pilotprojekt der digitale Wandel in Ihrem Unternehmen angestoßen wird – umso besser. Die hier vorgestellten Technologien lassen sich sukzessive aufbauen und jederzeit miteinander vernetzen. Motto: „Think big, start small!“

Sind Sie neugierig geworden? Dann lesen Sie weiter! Mehr zum Thema „Intelligente Technologien im SAP S/4HANA Kontext“ finden Sie in unserer Intelligent-Enterprise-Blogreihe:

 

– von Dimitri Schweigerdt, Innovation Manager, NTT DATA Business Solutions AG –
E-Mail: [email protected]

 

Sprechen Sie mit unseren Experten vor Ort oder im Webinar:

Digital Supply Chain Day

Beim ersten digitalen Supply Chain Day der NTT DATA Business Solutions haben wir gezeigt, wie SAP-Lösungen den digitalen Wandel Ihrer Wertschöpfungskette unterstützen. Wir berichten von...

online
online
Jetzt anmelden
Drei Wege – ein Ziel: SAP S/4HANA. Diese drei Optionen sollten Sie kennen!

Greenfield („Neuanfang“), Brownfield („so viel wie möglich übernehmen“) und Allfield („smart umwandeln“) – welcher ist der richtige Ansatz?

online
06.07.2021
Jetzt anmelden
Ihr Roadmap-Projekt für SAP S/4HANA

Ihr S/4HANA-Transitionsprojekt braucht eine Roadmap, die einzelne Schritte strukturiert, Unsicherheiten aufdeckt und Szenarien „vordenkt“.

online
07.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Abwarten könnte fatal sein

SAP S/4HANA-Transition: Details und Tücken der SAP ERP-Wartungsverlängerung: wir zeigen, warum Sie jetzt handeln sollten.

online
08.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Was spricht für Brownfield?

Was sind die Vor- und Nachteile einer SAP S/4HANA-Transition nach dem Brownfield-Modell? Wir zeigen einen typischen Brownfield-Ansatz.

online
13.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Was spricht für eine Selective Data Transition?

Bei einer Transition zu SAP S/4HANA gibt es einen intelligenten Mittelweg zwischen Greenfield und Brownfield: Die Selective Data Transition.

online
14.07.2021
Jetzt anmelden
SAP S/4HANA-Transition: Was spricht für Greenfield?

Beim Greenfield-Ansatz zur SAP S/4HANA-Transition entsteht parallel zum laufenden SAP ERP-System ein neues S/4HANA-System.

online
15.07.2021
Jetzt anmelden
Fit4S/4: Mit Housekeeping & Datenbereinigung sicher und schlank auf S/4HANA wechseln

online
20.07.2021
Jetzt anmelden
Finanzwesen unter SAP S/4HANA: Komfortabel und effizient einführen

online
21.07.2021
Jetzt anmelden

Mehr Wissen im OnDemand Webinar:

Intelligente Vorhersagen mit SAP Predictive Analytics

Dieses Webinar vermittelt Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten und Anwendungsfälle mit SAP Predictive Analytics. Im Zeitalter der Digitalisierung, großer Datenmengen und komplexer Zusammenhänge ist...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Unternehmensverkauf: SAP-Systeme schnell und sicher trennen- die richtige Methodik und die passenden Tools!

Werden Unternehmensteile verkauft so muss die IT sehr schnell auf diese veränderte Situation reagieren. Es wird ein eigenständiges SAP-System benötigt, es muss geklärt werden welche...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
SAP Cyber Security – Sichere IoT Anwendungen in der Cloud mit HANA und SCP

An SAP Business Security und SAP Cyber Security führt kein Weg vorbei, wenn Unternehmen mit SAP Cloud Platform (ehem. HCP) und SAP HANA ihre Prozesse...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Business Transformation mit Enterprise Content Management: Prozesse beschleunigen und Verwaltungskosten sparen

Erfahren Sie, wie ein unternehmensweit konsistenter, nahtloser und effizienter Content-Fluss nicht nur Verwaltungskosten spart, sondern auch Compliance-Risiken abbaut.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Business Intelligence: Trends, neue Möglichkeiten und innovative Anwendungen

Für die Unternehmenssteuerung ergeben sich in einer SAP-zentrierten Umgebung viele neue und interessante Möglichkeiten. In unserer Webinaraufzeichnung geben wir Ihnen einen Überblick zu den Business...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Den SAP Wartungsvertrag und seine Mehrwerte in puncto Service und Support effektiv nutzen!

In unserem kostenlosen Webinar zeigen wir anhand einer exemplarischen Systemlandschaft und verschiedenen Beispielszenarien aus der Praxis, wie unser Service “Managed CoE” Sie dabei unterstützt, Ihren...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
Kernherausforderungen im IT-Betrieb – Vorteile von Application Management Services (AMS)

Erfahren Sie in dieser Webinaraufzeichnung, welche Services über die sogenannten Commodity-Services hinaus sinnvoll eingesetzt werden und welche weiteren Vorteile AMS für Ihre Herausforderungen bieten können.

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
SAP Cloud Platform Portal – die zukunftssichere Alternative zu SAP NetWeaver

Welche Alternativen gibt es für mein SAP Portal auf Basis NetWeaver 7.0? Der denkbar einfachste Umstieg bietet sich mit dem Wechsel auf das SAP Cloud...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden
eInvoicing mit dem ZUGFeRD Standard

eInvoicing – Die papierlose Rechnung ist kein Traum mehr Laut einer Studie werden in Deutschland ca. 32 Mrd. Rechnungen ausgedruckt, kuvertiert und versendet. Der Anteil an...

online
Webinaraufzeichnung
Jetzt anmelden

Das könnte Sie interessieren:

Das intelligente Unternehmen

Finden Sie heraus, warum Sie Ihr Unternehmen überdenken sollten, was es wirklich bedeutet, ein intelligentes Unternehmen zu sein, und wie Sie eines werden können.

Innovationsberatung

Mit unserem modularen und iterativen Ansatz können Sie digitale Innovation tatsächlich umsetzen. Egal, ob Sie gerade erst angefangen haben – oder schon eine klare Vision im Kopf haben.

Umstellung auf SAP S/4HANA

SAP S/4HANA ist das ERP der Zukunft. Doch wie gelingt die Umstellung von einem SAP ERP oder SAP R/3 am besten? Hier zeigen wir Ihnen Ihre Möglichkeiten und wie wir gemeinsam mit Ihnen die Umsetzung realisieren.

IoT und Industrie 4.0

Von einzelnen IoT-Projekten über strategische Prozessberatung bis zur technischen Umsetzung. Nutzen Sie IoT-Szenarien, um sich Ihren Wettbewerbsvorteil zu sichern.

Dimitri Schweigerdt
Dimitri Schweigerdt
Innovation Manager und Digital Advisor

Dimitri Schweigerdt has been working as an SAP consultant since 2002. His focus areas include the Intelligent Enterprise, Smart Factory, Digital Supply Chain and technologies such as IoT, Machine Learning and Robotic Process Automation. Since 2019, Dimitri Schweigerdt has been part of the NTT DATA Business Solutions team as Innovation Manager and Digital Advisor.

Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Rufen Sie uns gerne an
Schreiben Sie uns