NTT DATA Business Solutions
André Schröder | November 30, 2023 | 3 Min.

Mehr Effizienz & Mitarbeiterbindung: Managed Services für HR

In diesem Interview-Blogbeitrag tauschen sich André Schröder und Yasemin Kelkit darüber aus, wie Managed Services nicht nur die Effizienz in HR-Abteilungen steigern, sondern auch zur Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung beitragen. Dabei geht es nicht nur um technische Einblicke, sondern auch um einen Blick auf die Beziehung zwischen Technologie, Menschen und Unternehmenskultur.

Effizienzsteigerung und Mitarbeiterbindung im HR

Zufriedenere Mitarbeitende durch Managed Services?

In einer Welt, in der Human Resources (HR) immer komplexer und anspruchsvoller wird, ist es entscheidend, innovative Ansätze zu erforschen, um diese Herausforderungen zu meistern. In diesem Blogbeitrag erhalten wir einen tiefen Einblick in das Feld der Managed Services im HR-Bereich: Ich spreche mit meiner Kollegin Yasemin Kelkit, Teamleiterin HCM/SuccessFactors, Managed Services Deutschland, über Managed Services im HR-Bereich. Ich möchte mehr darüber erfahren, wie Managed Services nicht nur die Effizienz in HR-Abteilungen steigern, sondern auch zur Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung beitragen. Dieses Gespräch verspricht nicht nur technische Einblicke, sondern auch einen Blick auf die Beziehung zwischen Technologie, Menschen und Unternehmenskultur.

Meine heutige Gesprächspartnerin: Yasemin Kelkit

 alt="mitarbeiterbindung hr-strategie"

Mitarbeiterbindung ist ein zentraler Aspekt unserer HR-Strategie. Wir glauben, dass insbesondere die SAP HXM-Technologie eine unterstützende Rolle spielen kann, um eine Kultur der Anerkennung und des Engagements zu fördern.

Yasemin Kelkit, Head of Team HCM/SuccessFactors, Managed Services Germany, NTT DATA Business Solutions

Kontakt aufnehmen

Hallo Yasemin, vielen Dank, dass du uns heute Rede und Antwort stehst! Kommen wir gleich zur Sache: Wie unterstützen Managed Services, insbesondere in Kombination mit SAP HCM und SAP SuccessFactors, die Personalarbeit in Unternehmen?

Hallo André, freut mich sehr. Unsere Managed Services bieten umfassende Unterstützung für HR-Prozesse, wobei SAP HCM und SAP SuccessFactors eine zentrale Rolle spielen. Mit diesen Tools können wir die vielfältigen Anforderungen im HR-Bereich – von der Personaladministration bis hin zum Talent Management – effizient abdecken. Unser Ziel ist es, die HR-Prozesse unserer Kunden zu vereinfachen und zu optimieren und dabei auf individuelle Bedürfnisse einzugehen.

Worin unterscheiden sich Application Management Services (AMS) von anderen Managed Services, insbesondere im HR-Bereich?

AMS konzentrieren sich in erster Linie auf die technische Wartung und Betreuung von ERP-Systemen, in unserem Fall von HR-Systemen. Im unserem Bereich der Managed Services bieten wir einen ganzheitlichen Ansatz an, der über die reine Systempflege hinausgeht. Hier kommt der zentrale Faktor „Mensch“ hinzu. Für uns ist neben dem fachlichen Austausch auch die organisatorische / koordinative Zusammenarbeit von hoher Bedeutung. Im Managed Services haben wir unterschiedliche (Fach-)Ansprechpartner für den Kunden – trotzdem muss diese Kommunikation sowohl intern als auch extern über eine zentrale Position laufen. Das schaffen wir unter anderem über die Rolle des Services Delivery Managers. Darüber hinaus ist es eines unserer fachlichen Ziele, menschenzentrierte Dienstleistungen anzubieten, die auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind, wie zum Beispiel strategische Beratung, individuelle Anpassungen und kontinuierliche Optimierung von HR-Prozessen.

Das klingt nach einem sehr umfassenden Serviceangebot. Was unternehmt ihr, um die Servicequalität und die Kundenzufriedenheit auf einem hohen Niveau zu halten?

Wir setzen auf eine Kombination aus kontinuierlicher technischer Exzellenz und einem starken Fokus auf menschliche Interaktionen. Unser Team besteht aus erfahrenen HR- und Technologieexperten, die kontinuierlich geschult werden, um mit den neuesten HR-Trends und -Technologien Schritt zu halten. Gleichzeitig legen wir großen Wert auf einen regelmäßigen und offenen Dialog mit unseren Kunden, um ihre spezifischen Bedürfnisse zu verstehen und entsprechend darauf zu reagieren.

Ich kann mir vorstellen, dass in diesen Gesprächen das Thema Mitarbeiterbindung eine zentrale Rolle spielt – ein Thema, das in HR-Abteilungen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Wie geht ihr in eurem Angebot darauf ein?

Mitarbeiterbindung ist ein zentraler Aspekt unserer HR-Strategie. Wir glauben, dass insbesondere die SAP HXM-Technologie eine unterstützende Rolle spielen kann, um eine Kultur der Anerkennung und des Engagements zu fördern. Unsere Lösungen ermöglichen es Unternehmen, Feedbackschleifen zu etablieren, Leistung anzuerkennen und den Mitarbeitenden Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen. So können die Mitarbeitenden im laufenden Kontakt mit den zuständigen Verantwortlichen bleiben und ihre eigene Sichtbarkeit ausbauen. Der Punkt „Sichtbarkeit“ fließt direkt in die Wertschätzung ein, die wiederum einen Beitrag zur Mitarbeiterbindung leistet.

Wie stellt ihr angesichts der Bedeutung des Datenschutzes sicher, dass die Anforderungen im Umgang mit sensiblen HR-Daten erfüllt werden?

Datenschutz und Datensicherheit haben für uns höchste Priorität. Wir halten uns streng an internationale Datenschutzstandards und passen unsere Prozesse und Systeme kontinuierlich an die neuesten Gesetze und Best Practices an. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass ihre spezifischen Datenschutzanforderungen erfüllt werden.

Du hast den Einfluss der Digitalisierung auf HR-Prozesse angesprochen. Wie wirkt sie sich konkret auf eure HR-Dienstleistungen aus?

Digitalisierung ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits eröffnet sie uns neue Möglichkeiten, HR-Prozesse zu optimieren und zu automatisieren. Andererseits müssen wir darauf achten, dass die menschliche Komponente nicht verloren geht. Wir nutzen die Digitalisierung daher als Werkzeug, um HR-Prozesse zu vereinfachen und gleichzeitig die menschliche Interaktion und Beziehung zu stärken.

Könntest du abschließend die Grenzen eurer Dienstleistungen skizzieren? Was bietet ihr an und was fällt nicht in euren Dienstleistungsbereich?

Obwohl wir ein breites Spektrum an Dienstleistungen anbieten, gibt es Bereiche, die wir bewusst ausklammern, wie zum Beispiel die direkte Stammdatenpflege. Unsere Expertise liegt in der technischen Unterstützung, Beratung und Optimierung von HR-Prozessen. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um individuelle Lösungen zu entwickeln, die ihre spezifischen Anforderungen erfüllen und gleichzeitig sicherstellen, dass sie die Kontrolle über ihre HR-Kernfunktionen behalten.

Vielen Dank, Yasemin, für diese tiefen Einblicke. Deine Insights und Erfahrungen waren sehr wertvoll. Jeder, der mehr darüber erfahren möchte, kann sich gern bei Yasemin oder mir melden.

Natürlich! Es war mir ein Vergnügen, André. Vielen Dank für das Interview!

 

webinar managed services im hr

Jetzt den gesamten Talk mit Yasemin Kelkit ansehen:

Sie möchten mehr zu Managed Services im HR erfahren? Im HXM Coffee Talk sprechen André Schröder und Yasemin Kelkit sich detailliert darüber, wie Sie mit Managed Services im HR wieder mehr Zeit für Kernthemen gewinnen:

  • Wir geben Tipps zur Prozessoptimierung und Systemerweiterung, die Ihnen helfen, zeitraubende Aufgaben im HR-Bereich effizienter zu gestalten.
  • In der Session erfahren Sie, wie Sie durch die Entlastung im operativen Bereich Ihren Fokus wieder auf strategische HR-Aufgaben lenken, die für die langfristige Entwicklung Ihres Unternehmens entscheidend sind.
  • Erfahren Sie außerdem, wie transparente Kommunikation durch den optimierten Einsatz von HCM-Modulen die Mitarbeiterbindung stärken kann.
Den gesamten Coffee Talk ansehen

Wie können wir Sie unterstützen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

André Schröder

André Schröder

Sales Lead Human Experience Management (HXM)

Select a Country
DeutschlandDeutsch