SAP Value Lifecylce Manager: bestimmen Sie den Mehrwert und die Potentiale Ihrer Digitalen Transformation

Ein wichtiger Bestandteil und Fundament einer Digitale Strategie sind Ihre individuellen Ziele: Was wollen Sie erreichen, wo liegen Ihre Potentiale, welchen Mehrwert können Sie durch die angestrebten Veränderungen erreichen und vor allem, ist das Projekt wirtschaftlich? Um diese Fragen optimal beantworten zu können, sollten Sie wissen, wo Sie derzeit mit Ihren Prozessen stehen, um daraus einen Business Case für Ihre Zielerreichung erstellen zu können.

Der SAP Value Lifecycle Manager (SAP VLM) bietet genau in diesem Bereich, mit 3 integrierten Services, eine Unterstützung:

  • Ermittlung des Reifegrades Ihres Unternehmens
  • Prozess-Benchmarking in Ihrer Industrie
  • Erstellung eines Business Cases

Um es vorwegzunehmen: der SAP Value Lifecycle Manager steht nur SAP-Partnern zur Verfügung, die für die Anwendung des Tools ausgebildet sind. Die gute Nachricht: wir als NTT DATA Business Solutions haben genau diese ausgebildeten Berater und nutzen bereits dieses Tool, um unsere Kunden bei ihrer Digitalen Transformation zu unterstützen.

Ermitteln Sie den Reifegrad Ihres Unternehmens

Im ersten Schritt wird anhand von den wichtigsten KPIs Ihres Unternehmens der Reifegrad ermittelt und mit selbst ausgewählten Peers verglichen.

Quelle: Eigene Demo Screenshots

Auf Basis diese Daten werden dann Ihre Stärken, Potentiale als auch die kritischen Bereiche ermittelt. So wissen Sie genau, wo Sie ansetzen müssen.

Quelle: Demo Screenshot aus der SAP Partner Public Präsentation

 

Industrie-Benchmark dank umfangreicher Surveys

Im nächsten Schritt werden die Prozesse mittels Surveys analysiert und mit den Industrie Benchmark verglichen. Dazu stehen über 50 Surveys, 630 KPIs und 640 Best Practices zur Verfügung. Die Surveys können gemeinsam mit Experten ausgefüllt werden, aber auch innerhalb des Unternehmens delegiert werden, dies reduziert den Aufwand und erhöht die Qualität der Ergebnisse.

Nachdem der Bereich (ERP, Sales, Technologie, Sustainability,…), Geographie und Industrie ausgewählt ist, werden die Surveys bearbeitet. Das Ergebnis ist eine interaktive Scorecard mit aktuellem Status und dem Potential eines optimierten Prozesses mit einer neue SAP-Lösung.

 

 

 

Quelle: Demo Screenshot aus der SAP Partner Public Präsentation

Erstellen Sie Ihren Business Case

Der Input aus den Surveys kann sodann bei der Erstellung des Business Cases übernommen werden. Die Erstellung kann auf Prozess-Ebene oder auf SAP-Lösungsebene erfolgen. Der Business Case wird zudem mit weiteren Parametern ergänzt. Am Ende bekommen Sie einen übergreifenden Business Case mit SAP-Lösungsvorschlägen, Mehrwerten, Kosten, Aufwände und der Wirtschaftlichkeit Ihres Projektes.

Quelle: Demo Screenshots aus der  SAP Partner Public Präsentation

SAP VLM bietet hiermit einen vollständigen End-to-End Business Case: angefangen von der Ausgangslage, der Reife des Unternehmens, der Position in der Industrie über Potentiale, Stärken und Lösungsvorschlägen bis hin zu wirtschaftlichen und projektrelevanten Parametern. Wenn Sie mehr wissen oder einen Business Case durchführen möchten, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

– von Jan Lemmens, Principal Management ConsultantNTT DATA Business Solutions AG –

E-Mail: [email protected]

LinkedIn

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns