Mit Zuversicht bewegen

In Europa werden etwa drei Viertel der gesamten Fracht mit Sattelschleppern transportiert. Stellen Sie sich vor, wir könnten die Waren in diesen Anhängern so genau verfolgen, dass ihr Standort die Produktion anderer, weiter unten in der Lieferkette befindlicher Waren auslöst. Und plötzlich verschiebt sich das Bild. Es geht nicht mehr um die automatisierte Produktion in einem Werk; es geht um integrierte Lieferkettenprozesse zwischen mehreren Werken in verschiedenen Städten des Landes - oder des Kontinents.

Unsere Lösung nimmt den bescheidenen QR-Code und macht ihn selbstbewusst.

Mehr Transparenz schaffen

Was wäre, wenn wir die Verfolgung so präzise gestalten würden, dass wir uns auf die Lieferung der Produkte ebenso zuverlässig verlassen könnten wie auf die Artikel, die sich auf einem Förderband bewegen?

Mark Albrecht, unser Head of Innovation, erklärt, wie eine verbesserte, automatisierte Verfolgung das Rätselraten bei der Lieferung beseitigen und die Art und Weise, wie wir Produkte herstellen, verändern könnte.

Einem Unternehmen vertrauen

In globalen Lieferketten werden unerwartete Verzögerungen, sei es durch menschliches Versagen oder durch Naturkatastrophen, oft durch mangelnde Transparenz noch verschärft. Vertrauen aufzubauen ist manchmal die schwierigste Aufgabe.

Die Idee: Verwenden Sie SAP Leonardo, mobile Technologie, Sensoren für Kühlkettensteuerung und Schock sowie die Cloud-Services von SAP, um ein Track & Trace-System zu erstellen, das so präzise und gut dokumentiert ist, dass Standort und Status eines Produkts niemals unbekannt sind.

Stellen Sie sich einen Kunden vor, der weiß, wann seine Waren im Verkehr stecken bleiben und in Echtzeit versteht, dass seine Produkte zu spät kommen. Durch die Transparenz der Logistic Bridge wird jede Überraschung vermieden, und der Kunde kann die Lieferung verschieben und seine anderen Prozesse nach Bedarf anpassen.

Wolfgang Möller, Global Director Discrete Industries & Internet of Things

Lesen Sie mehr

Die Technologie: Wir verbinden auch Sie

Unsere Lösung wird lebendig, wenn entsprechende Sensoren aneinander vorbeigehen. Ein Sensor, eine winzige Schachtel mit einer Bluetooth-Bake, einem Thermometer und einem Schockdetektor – alle mit einer Batterielebensdauer von fünf Jahren – ist perfekt für die Befestigung an einer Palette. Der zweite Sensor, der eine entsprechende Bluetooth-Bake und eine Sim-Karte enthält, sendet ein Signal, wenn er sich in der Nähe einer der kleinen Kisten befindet. Wir könnten diese mobiltauglichen Sensoren an der Tür eines Lagers oder auf einem Lastwagen anbringen. Mit der SAP-Cloud-Technologie können unsere Sensoren den Standort einer Palette mit Waren minutengenau verfolgen. Wir nennen die Lösung Logistic Bridge. Was früher eine Lieferkette war, ist heute ein durchgehender Logistikfluss.

IoT auf den Punkt gebracht

Bestehende Track-and-Trace-Technologien haben die Verfolgung von Waren in den Lagern verändert, aber sie zu integrieren ist ein Albtraum. Wir haben die Technologie aus dem Lager genommen und sie dann leicht bedienbar gemacht. Unsere Kunden sind begeistert von den reduzierten Betriebskosten und der erhöhten Transparenz. Die Sensoren sind besonders wichtig beim Versand empfindlicher biologischer Güter, die auf Temperaturänderungen oder falsche Handhabung reagieren.

Unsere Logistic Bridge ist ein Beispiel dafür, wie wir gerade jetzt für Logistiklösungen innovativ sein können.

Das ist Innovation auf den Punkt gebracht.

Weitere Stories: Eine Serie von Co-Innovationen

image
Xervon Innovation Case

The XERVON cooling Towers: Learn how NTT DATA Business Solutions used machine learning to increase efficiency and better schedule maintenance.

image
Kia Mia Innovation Case

The Kia Mia case: Learn how NTT DATA Business Solutions used artificial intelligence and SAP HANA

image
FarmBot Innovation Case

The FarmBot Network: Learn how NTT DATA Business Solutions created a platform for users of FarmBot gardens, integrating logistics, procurement, and the gardens themselves.

image
Riesenbärenklau Innovation Case

The Giant Hogweed Case: Learn how NTT DATA Business Solutions used intelligent technology and SAP innovations to save lives.

Schreiben Sie mit uns Ihre Innovationsgeschichte!

Jedes Innovationsprojekt ist eine Geschichte für sich. Schreiben Sie jetzt Ihre eigene Innovationsgeschichte mit NTT DATA Business Solutions!

Die Logistic Bridge ist nur ein Beispiel dafür, wie wir unsere Erfahrungen mit maschinellem Lernen und IoT-Technologie in neue Bestrebungen umsetzen. Wir sind ständig auf der Suche nach Projekten, bei denen unsere Erfahrung den Unterschied zwischen einer guten Idee und einem grossartigen Produkt ausmachen könnte.

Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung, und lassen Sie uns besprechen, wo Ihre Schwierigkeiten liegen, was Sie erreichen wollen und wie wir Ihnen dabei helfen können. Direkt auf den Punkt gebracht.

Entdecken Sie Ihre Co-Innovationsoptionen

Sprechen Sie uns an!

Suchen Sie nach Antworten oder möchten Sie weitere Informationen zu unseren Innovationsprojekten erhalten? Wünschen Sie eine ausführlichere Beratung durch unseren Experten oder möchten Sie einen unserer Workshops buchen?

Kontaktieren Sie uns einfach – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Contact Us
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns