SAP Logo
SAP S/4HANA Selective Data Transition

Wechseln Sie mit dem hybriden Ansatz zu SAP S/4HANA

Vereinen Sie mehrere ERP-Systeme in einem zentralen SAP S/4HANA mit diesem hybriden Ansatz zwischen einer Neuimplementierung (Greenfield) und einer Systemumstellung (Brownfield). Wie ein Binnenflussdelta, das in den Ozean mündet, migrieren Sie nur eine relevante Auswahl Ihrer vorhandenen ERP-Daten nach SAP S/4HANA.

Was ist eine selektive Datenübernahme?

Eine selektive Datenübernahme (auch als Landschaftstransformation oder hybrider Ansatz bezeichnet) ermöglicht es Ihnen, mehrere ERP-Systeme auf ein zentrales SAP S/4HANA-System zu konsolidieren. Stellen Sie sich ein Flussdelta im Binnenland vor, in dem verschiedene Ströme zusammenfliessen und einen stärker fliessenden Fluss bilden. Mit einer Selektiven Datenübernahme können Sie steuern, welche Daten und Module zusammenfliessen.

Warum sollte ich eine selektive Datenübernahme wählen?

1. Weil Sie verschiedene ERP-Systeme konsolidieren können.

Der Betrieb eines internationalen oder nationalen Unternehmens mit unterschiedlichen ERP-Systemen führt zu Ineffizienzen und höheren Wartungskosten. Die Konsolidierung verschiedener ERP-Systeme (SAP- oder Nicht-SAP-Systeme) in einem zentralen ERP-System – SAP S/4HANA – reduziert die Gesamtkosten und erhöht gleichzeitig die Transparenz und Effizienz.

Dies gilt auch, wenn Sie ein kürzlich erworbenes Unternehmen integrieren oder ein Carve-out durchführen wollen.

2. Weil Sie den Umzug parallel zu Ihrem Tagesgeschäft erledigen können.

Wie die Neuimplementierung (Greenfield-Ansatz) ist die Selektive Datenübernahme ein schrittweiser Ansatz, der das Risiko und die Ausfallzeiten eines Big Bang vermeidet und es Ihnen gleichzeitig ermöglicht, Ihre täglichen Routinen während des Übergangs beizubehalten. Um den Übergang zu SAP S/4HANA so reibungslos wie möglich zu gestalten, wird eine Mehrsystemlandschaft eingerichtet, die je nach Ihrer Organisationsstruktur und Ihren Plänen auch die Möglichkeit eines stufenweisen Go-Live bietet.

3. Weil Sie entscheiden können, welche Daten migriert werden sollen.

Dieser hybride Ansatz gibt Ihnen die Möglichkeit zu entscheiden, welche Daten Sie migrieren möchten. Befreien Sie sich von alten organisatorischen Prozessen und inkonsistenten Daten und behalten Sie nur das, was Ihren zukünftigen Anforderungen entspricht. Nutzen Sie die Chance, Ihr Unternehmen umzustrukturieren, zu aktualisieren und zu harmonisieren. Sie erhalten eine vereinfachte Systemlandschaft, die nur die Daten enthält, die für Ihr Unternehmen relevant sind.

4. Weil Sie es On-Premise oder in der Cloud betreiben können.

Der Umstieg auf SAP S/4HANA mit der Selektiven Datenübernahme lässt Ihnen die Wahl, ob Sie Ihre Daten vor Ort oder mit Managed Cloud Services (bei NTT DATA Business Solutions, SAP, AWS, Microsoft Azure) speichern möchten.

Was sollte ich beachten, bevor ich mich für eine Selektive Datenübernahme entscheide?

Dieses Flussdiagramm gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Schritte einer Selektiven Datenübernahme, die in Betracht gezogen werden sollten. Für eine überlegte Entscheidung benötigen Sie jedoch mehr Details:

  • Was sind die Vorteile dieser Methode?
  • Was sollte berücksichtigt werden?

 

Infografik anschauen

Wo kann ich mein SAP S/4HANA-System hosten?

Beim Umstieg auf SAP S/4HANA stellt sich die Frage, wo das System gehostet werden soll. Wenn Sie SAP S/4HANA on-premise selbst betreiben möchten, haben Sie je nach Ihrem eigenen Wartungsaufwand, den Sie investieren möchten, verschiedene Möglichkeiten. Es gibt aber auch externe Hosting-Optionen. Erfahren Sie mehr über unsere Managed Cloud Services.

So verlief der Wechsel zu SAP S/4HANA bei anderen Unternehmen

Jowat SE – Zukunftsfähige Lagerverwaltung und Logistik mit SAP S/4HANA embedded EWM

Der erste Meilenstein auf der „Road-to-EWM“: Jowat nutzt die Zukunftslösung SAP S/4HANA, die unter Nutzung fortschrittlicher Technologien Geschäftsprozesse von Controlling bis zur Logistik optimiert.

Ferdinand Menrad GmbH + Co. KG – Einführung von SAP S/4HANA

Mit der integrierten Softwarekomponente EWM werden essentielle Voraussetzungen an ein Extended Warehouse Management erfüllt. Durchgängige Lagerprozesse ermöglichen jederzeit Einsicht in den Auftragsstatus über die gesamte Supply Chain hinweg.

ARRI Group – Neue Geschäftsprozesse mit SAP S/4HANA

In enger Zusammenarbeit der NTT DATA Business Solutions Berater aus Deutschland mit der Conversion-Factory aus Indien, konnten unter Einsatz von SAP S/4HANA nicht nur die Prozesse verschlankt, sondern auch die Datenanalysen beschleunigt und SAP-Applikationen modernisiert werden.

Evergreen Garden Care (UK) Ltd – Beschleunigte Einführung von SAP S/4HANA

Mit SAP S/4HANA wurde das Fundament für den Aufbau eines intelligenten Unternehmens geschaffen und die Geschäftsprozesse auf globaler Ebene standardisiert, um zukünftige Akquisitionen im Einklang mit den Wachstumsbestrebungen des Unternehmens zu unterstützen.

Kanton St.Gallen

Das Amt für Finanzdienstleistungen des Kanton St. Gallen verantwortet die zentrale Steuerung des kantonalen Rechnungswesens.

LOVOO GmbH – SAP S/4HANA Finance und itelligence Managed Cloud Service

Mit SAP S/4HANA Finance hat LOVOO die Weichen für zukünftiges Wachstum gestellt: Die auf der SAP HANA Datenbank basierende Zukunftslösung bietet zahlreiche Innovationen im Bereich Finanzwesen.

SMS group – Mit SAP S/4HANA Roadmap den Weg geebnet

Mit der künftigen Einführung der Lösung mittels der hybrid-agilen SAP Activate Methode ist die SMS group am Puls der Zeit und profitiert schon bald von innovativen Funktionen in diversen Unternehmensbereichen.

ESL Gaming GmbH – Mit der SAP S/4HANA Cloud zum Sieg

Als Early Adopter profitiert der eSports Betreiber von der wegweisenden SAP S/4HANA Lösung – und das nicht in der On-Premise-Variante, sondern direkt in der Public Cloud bei der SAP.

Vetropack AG

Vetropack gehört zu den führenden Herstellern von Glasverpackungen in Europa: Mehr als 5,16 Mrd Glasflaschen und Leichtgläser bietet die Unternehmensgruppe jährlich mit ihren sieben Tochterunternehmen in über 2.500 verschiedenen Formen an.

Ceyoniq Technology – Ideale Arbeitswelt mit SAP S/4HANA Cloud

Mit der SAP Activate Methode hat NTT DATA Business Solutions die Basis für das erfolgreiche Go-live von SAP S/4HANA Cloud gelegt. In den Fit-To-Standard Workshops konnten die Prozesse schnell analysiert und an den SAP Standard angepasst werden.

Umstieg auf SAP S/4HANA mit der Selektiven Datenübernahme

Sigrist_Andreas

Andreas Sigrist

Verkaufsleiter SAP Solutions

+41 44 735 85 55

Sind Sie an einer Selektiven Datenübernahme interessiert?

Benötigen Sie weitere Informationen, bevor Sie eine Entscheidung treffen?

Sind Sie unsicher, ob eine Selektive Datenübernahme der richtige Ansatz für Ihr Unternehmen ist?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir arrangieren gerne einen Gespräch oder einen Workshop, um gemeinsam mit Ihnen die richtige Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.

Sprechen Sie uns an!

itelligence is now NTT DATA Business Solutions
We will be even stronger for our clients, partners and employees.
Check out our new website
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns