NTT DATA Business Solutions
SAP Logo
Datasphere

Advanced Analytics mit der SAP Datasphere

SAP Datasphere ist ein Data-Warehouse-as-a-Service, der Ihrem Unternehmen eine einfache und neuartige Wertschöpfung aus Daten ermöglicht. Die durchgängig cloudbasierte Lösung ist die nächste Generation der SAP Data Warehouse Cloud.

SAP Datasphere

Das leistet die neue SAP Datasphere

Kombinieren und konsolidieren Sie Daten aus dem gesamten Unternehmen – in Data Lakes, Anwendungen, Webservices oder PCs – und wählen Sie, ob Sie sie dort abfragen oder in einer flexiblen, leistungsstarken Datenplattform speichern und auswerten. Modellieren und erweitern Sie Ihre Daten mit intuitiven grafischen Werkzeugen und ermöglichen Sie Ihrem Team, wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen.

Im Hintergrund kombiniert SAP Datasphere In-Memory-Technologie mit einer Reihe von Data Engines für eine hochleistungsfähige Datenverarbeitung. Da die Lösung Cloud-nativ ist, lässt sie sich elastisch skalieren. Sie wächst also mit Ihren Anforderungen und eignet sich auch für Unternehmen unter 1000 Mitarbeitern, die noch über keinen Single Point of Truth verfügen.

SAP Datasphere hält dabei die Balance zwischen dem Datenbedarf der Anwender und den individuellen Governance-Anforderungen des Unternehmens. Sie ermöglicht, Daten flexibel zu nutzen und zu präsentieren, und respektiert gleichzeitig die von der IT-Abteilung geforderte Kontrolle über die Unternehmensdaten.

SAP Datasphere arbeitet mit SAP-Daten und -Technologie sowie mit nativer Unterstützung für SAP-Metadaten und -Technologien, sodass Sie bestehende Investitionen in SAP BW erweitern können und das Beste aus beiden Welten erhalten.

9 Vorteile für Unternehmen, die datengesteuert agieren wollen

1. Konnektivität

On-Premises oder in der Cloud, in Echtzeit oder als Import: SAP Datasphere ermöglicht Ihnen eine einfache Verbindung zu Ihren Daten mit Unterstützung von Hunderten Konnektoren.

2. Datenmodellierung

Kombinieren Sie mehrere Datensätze, bereiten Sie Daten auf und transformieren Sie sie, fügen Sie Berechnungen und Geschäftslogiken hinzu (z.B. Währungsumrechnungen) und fügen Sie dann Sicherheit hinzu, sodass Ihre Daten effektiv und sicher genutzt werden.

3. Geschäftsmodellierung

Ermöglichen Sie es Fachanwendern, eigene Modelle und Ansichten zu erstellen, die ihren speziellen Anforderungen entsprechen – unabhängig von der IT-Abteilung. Sie können ihre eigenen Daten einbringen oder vorhandene Datensätze verwenden, um das zu erstellen, was sie zur Beantwortung ihrer Geschäftsfragen benötigen.

4. Elastizität

Skalieren Sie Ihre Rechen- und Speicherkapazität Ihren Anforderungen entsprechend. Verteilen Sie Rechenleistung und Speicherplatz neu, wenn sich Prioritäten ändern, und variieren Sie die Ressourcen für eine optimale Kostenkontrolle.

5. Daten-Tiering

In der SAP Datasphere können Sie Ihre Daten zwischen verschiedenen Speicherebenen verschieben: von In-Memory, wo es auf Geschwindigkeit ankommt, bis hin zu Data Lake Storage, der Petabytes an Daten aufnehmen kann. Und das alles über die gleiche Schnittstelle.

6. Sicherheit und Spaces

Erstellen Sie geschlossene Umgebungen (Spaces), um Daten und Benutzer voneinander zu trennen, damit sie unabhängig arbeiten können. Gleichzeitig können Daten weiterhin gemeinsam genutzt werden, wichtige Ressourcen werden also nicht unnötig dupliziert. Für eine bessere Kontrolle können Sie festlegen, welche Rechte die verschiedenen Benutzer innerhalb ihres Bereichs/Space haben: Kontrollieren Sie den Zugriff auf Ihre Daten einfach und sicher mit Persona-gesteuerten Kontrollen.

7. Verwaltung

Audit, Aktivitätsprotokollierung und Nutzungsüberwachung verschaffen Ihnen einen besseren Überblick über die Vorgänge im System. Überwachen Sie Datenintegrationsjobs und Verbindungen und sehen Sie sich Abfragen zu Remote-Systemen an, um die Datenbewegungen optimal zu verstehen.

8. SAP Business Content

Profitieren Sie von kostenlosen, gebrauchsfertigen Datenmodellvorlagen, mit denen Sie schnell arbeiten können. Branchen- und Spartenangebote bieten Ihnen vorgefertigte Inhalte, die für die Arbeit mit SAP-Anwendungen und -Daten konzipiert sind und von Anfang an einen Mehrwert schaffen.

9. Native SAP-Integration

SAP Datasphere wurde speziell für die Arbeit mit SAP-Systemen und SAP-Daten entwickelt und bietet Vorteile für die Arbeit mit Ihrer SAP-Anwendungslandschaft. Bessere Integration und Metadatenunterstützung bedeuten, dass Sie mehr Zeit haben für die Analyse Ihrer Daten – und weniger Zeit brauchen für die Aufbereitung.

Was unterscheidet SAP Datasphere von SAP Data Warehouse Cloud (DWC)?

SAP Datasphere basiert auf der DWC, hat aber neue Fähigkeiten für eine verbesserte Datenauswertung, Modellierung und Verbreitung. Drei Beispiele für neu freigeschaltete Objekte in SAP Datasphere:

  • Das Analytic Model ermöglicht die Kombination von Daten, Filterung und Erweiterung von analytischen Daten. Es vereinfacht den Aufbau des Reporting Layers in der Datasphere und ersetzt die Objekte des Business Builders. Deren Verwendung war deutlich aufwändiger. Das Analytic Model ist vergleichbar mit der bekannten Query im Business Warehouse.
  • Der Replication Flow verbessert die SAP Datasphere bei der Replikation von Daten aus Quellsystemen. Zum Beispiel können bei einem geeigneten Quellobjekt nur Veränderungen seit der letzten Replikation geladen werden. Das ist wichtig für den effizienten Betrieb eines Data Warehouse Systems.
  • Der DataCatalog ist ein Dokumentationswerkzeug für SAP Datasphere, das Metadaten aus dem Tenant automatisch aufbereitet und mit Tags und Beschreibungen ergänzt werden kann.

So vereinfachen und beschleunigen Sie Ihren Umstieg auf SAP Datasphere

Finden Sie heraus, wie SAP Datasphere Ihnen helfen kann, schnellere und sichere Entscheidungen zu treffen

Interessante Beiträge zum Thema SAP Datasphere & Unternehmessteuerung

Sprechen Sie uns an!

Möchten Sie weitere Informationen über die Eigenschaften und technischen Funktionalitäten erhalten? Unsere erfahrenen Analytics-Expert:innen helfen Ihnen gerne dabei, das Beste aus den Daten Ihres Unternehmens herauszuholen.

Wir sprechen aus Erfahrung: Neben Produktinformationen können wir Ihnen Projektberichte zur Verfügung stellen oder auch gemeinsame Workshops durchführen, um Ihre Analytics-Reise zu beginnen. Kontaktieren Sie uns einfach!

Warum Sie beim Thema SAP Datasphere mit uns auf den richtigen Partner setzen!

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt NTT DATA Business Solutions mittelständische Unternehmen dabei, mehr aus ihrer SAP-Software herauszuholen. Von Anfang an haben wir uns umfassende Expertise im Bereich SAP Datasphere aufgebaut. Immer nah dran an der SAP-Entwicklung entstanden so beständig weitere Best Practices.

Die digitale Transformation hilft Unternehmen, ihr Potenzial voll zu entfalten. Vorausgesetzt, die Technologie arbeitet FÜR die Menschen, die sie nutzen. Wir verstehen die Geschäfte unserer Kunden und wissen, wie man Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führt. Bei NTT DATA Business Solutions treiben wir Innovationen voran: Von der Beratung und Implementierung bis hin zu Managed Services und darüber hinaus erweitern wir kontinuierlich SAP-Lösungen und -Technologien, damit sie für Unternehmen – und ihre Mitarbeitenden – funktionieren.

Sie können unsere Dienste in über 30 Ländern in Anspruch nehmen und wir haben seit unserem dreißigjährigen Bestehen tausenden von Unternehmen dabei geholfen, noch effizienter und produktiver zu werden. Unsere mehr als 12.000 Mitarbeitenden sind global tätig und begleiten Sie auf Ihrem Weg zu einem Intelligent Enterprise – wo auch immer Sie damit beginnen möchten!

NTT DATA Business Solutions ist SAP Platinum Partner und erhielt neben zahlreichen SAP Pinnacle und Innovation Awards zum wiederholten Mal die Auszeichnung „Beste Berater“. Wir wurden zudem in der Studie „ISG Provider Lens, Germany 2019“ als Marktführer (Leader) für SAP HANA Services bewertet.

Mehr über NTT DATA Business Solutions erfahren

Select a Country
SchweizDeutsch