Wie Oetiker seinen CO2-Fussabdruck mithilfe von SAP S/4HANA und der SAP Analytics Cloud verringert

Der Mehrwert von SAP S/4HANA ist vielseitig

Die Vorteile von SAP S/4HANA für Unternehmen haben viele Dimensionen. In der Regel geht es in erster Linie um quantifizierbare Vorteile wie Umsatzsteigerungen, Kostensenkungen oder Verbesserungen bei der Kapitalrendite. Darüber hinaus bietet SAP S/4HANA aber auch eine Plattform für Innovation und Wachstum sowie Möglichkeiten zur Risikominderung und zur Erfüllung der wachsenden Compliance-Anforderungen. Der Wert von SAP S/4HANA für die Verbesserung der Nachhaltigkeit wird jedoch oft übersehen.

Massgeschneiderte Lösungen für einen verringerten CO2-Fussabdruck

Nachhaltigkeit ist eine Herausforderung für die Welt und damit auch für jedes einzelne Unternehmen. Ohne einen gesunden Planeten gibt es keine Grundlage für Kontinuität, langfristigen Gewinn und Wachstum. SAP S/4HANA kann ein wichtiger Faktor zur Verbesserung der Nachhaltigkeit sein, da es viele der relevanten Daten über die Aktivitäten eines Unternehmens in den verschiedenen Geschäftsbereichen, wie z. B. Einkauf, Verkauf, Fertigung oder Lieferkette, bereithält. Ausserdem entwickelt SAP immer umfassendere Lösungen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit. Erfahren Sie mehr darüber, wie SAP S/4HANA Ihr Nachhaltigkeitsmanagement verbessern kann.

Neben den SAP-Standardlösungen gibt es viele Möglichkeiten für kleinere kundenspezifische Lösungen. Ein Vorreiter einer solchen kundenspezifischen Lösung ist Oetiker, ein weltweit führender Anbieter von High-End-Verbindungslösungen für die Fahrzeugindustrie und für hochwertige Anwendungen in industriellen Segmenten. Die internationale Gruppe der Oetiker Produktionsbetriebe fertigt an dreizehn Standorten auf drei Kontinenten. Durch eine Kombination aus internen Effizienzmassnahmen und der Unterstützung externer Projekte will Oetiker bis 2035 klimaneutral werden. Oetiker hat einen ökologischen Strategieplan mit klaren Zielen, Schwerpunktbereichen und Massnahmen zur Verringerung des CO2-Fussabdrucks.

SAP S/4HANA stellt die benötigten Daten zur Verfügung

Das Unternehmen hat bereits einen klaren Überblick über seine Scope 1- und 2-Emissionen auf Werksebene. Die Anzahl der Standorte ist begrenzt und daher erfolgt die Datenerfassung, -berechnung und -analyse manuell mit Excel und Power BI – SAP-Daten werden noch nicht verwendet. Die Berechnung der Menge der Scope 3-Emissionen für ausgehende Transporte ist jedoch derzeit der schwierigste Bereich. Die grosse Anzahl der ausgehenden Transporte und die grosse Anzahl von involvierten Transportunternehmen, die von Dritten beauftragt werden, verhindern die manuelle Ermittlung der Emissionen. Die benötigten Informationen zu den ausgehenden Transportaktivitäten müssen deshalb vom ERP-System SAP S/4HANA bereitgestellt werden.

Dashboard in der SAC zur Visualisierung

Es besteht die Notwendigkeit, SAP-Anwendungen und -Daten zu nutzen, um die CO2-Emissionen für ausgehende Transporte zu erfassen, zu berechnen und zu analysieren. Die entsprechenden Daten werden durch SAP S/4HANA erfasst. Um den CO2-Fussabdruck der ausgehenden Transportaktivitäten zu den Kunden zu berechnen und zu analysieren, haben Oetiker und Frank Jacobs, SAP S/4HANA Solution Architect mit Fokus auf Sustainability bei NTT DATA Business Solutions, ein massgeschneidertes Dashboard in SAP Analytics Cloud entwickelt. Um unseren Kunden einen sofortigen Mehrwert zu liefern, beginnen wir immer mit einem Minimal Viable Product, um Umfang, Kosten und Zeit zu kontrollieren, aber behalten die nächsten Schritte und die Zielarchitektur im Auge. Der Lösungsaufbau bei Oetiker besteht aus verschiedenen Bausteinen:

Konzeptdiagramm der Lösung für die Scope 3-Emissionen mit SAP S/4HANA und SAC

MVP Oetiker Carbon Footprint Analytics | Konzeptdiagramm der Lösung

Bestehende Daten neu kombinieren

Das in SAP S/4HANA eingebettete Transportmanagement (Basic Shipping) bietet eine Standardfunktionalität zur Berechnung der Emissionsmenge und des Kraftstoffverbrauchs für einen Frachtauftrag auf Basis von Nachhaltigkeitsfaktoren für einen Transportmodus oder ein Transportmittel. Die Wiederverwendung der Stammdaten-, Customizing- und Entwicklungsobjekte innerhalb von Basic Shipping können für Oetiker sehr nützlich sein – dies ohne die konkrete Nutzung von Frachtaufträgen und im Rahmen der bestehenden S/4HANA-Lizenz. So ermöglicht beispielsweise die Verwendung von Outbound Deliveries in SAP S/4HANA die Erfassung von Incoterms, des Warengewichts sowie der Versandstelle und der Adresse des Warenempfängers.

Mehr über das Nachhaltigkeitspotenzial von S/4HANA und SAC erfahren

Die Möglichkeiten zum Einsatz von S/4HANA und SAC zur Verringerung des CO2-Fussabdrucks sind vielfältig. Die Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen ermöglichen wertvolle Insights, die eine konkrete Verbesserung der Nachhaltigkeit innerhalb des Unternehmens ermöglichen. Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten erfahren möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Ausserdem weisen wir Sie gerne darauf hin, dass Oetiker seine Lösung am 9. Juni 2022 an der SAP Sapphire Zürich präsentiert.

Kontakt aufnehmen

 

NTT DATA Business Solutions Schweiz
NTT DATA Business Solutions Schweiz

Unsere Expertinnen und Experten sind stets bemüht, sich über neue Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten und teilen ihre Erkenntnisse, ihr Wissen und ihre Meinungen aus der ganzen Welt. Sie decken ein breites Spektrum an IT- und unternehmensbezogenen Themen ab, darunter SAP- und Branchenwissen sowie Managementfragen. Die meisten von ihnen haben jahrelang Erfahrung im SAP-Bereich gesammelt – immer nah am Kunden. Deshalb kennen sie die Anforderungen des Marktes, unserer Kunden sowie deren Kunden bzw. Partner. Lassen Sie sich inspirieren und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben oder direkt mit unseren Mitarbeitenden sprechen möchten.

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns