Produktkonfiguration im hybris Webshop mit SAP CPQ

Seit der hybris Version 5.4 haben Shopbetreiber jetzt die Möglichkeit, ihren Kunden konfigurierbare Produkte im Webshop anzubieten, die sie vorher in SAP erstellt haben.

Die An- oder Abwahl der verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten beeinflusst umgehend den angezeigten Endpreis des Produktes. Der Kunde erkennt somit sofort, wie sich Konfigurationsänderungen auf den Endpreis auswirken und kann das fertig konfigurierte Produkt direkt bestellen, ohne zusätzlich Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen zu müssen.

Das als AddOn erhältliche Feature integriert sich nahtlos in das bereits in hybris vorhandenen Web Content Management System (WCMS). Somit ist sichergestellt, dass eine einheitliche Pflege der Webseitentemplates über das WCMS erfolgen kann.

Die SAP CPQ Runtime Engine läuft lokal in hybris und benötigt keine dauerhaft aktive Verbindung zum SAP System. Zudem ist SAP CPQ voll kompatibel mit der SAP Internet Pricing and Configuration Engine (IPC) und unterstützt eine komplette Stammdatenreplizierung zwischen hybris und SAP. Dies gewährleistet dauerhaft SAP kompatible Konfigurationsergebnisse.

Mit Hilfe der hybris/SAP Integration werden die Konfigurationsergebnisse an das SAP Backend übergeben, wo sie direkt verarbeitet werden können.

Welchen Nutzen haben Sie als Betreiber eines Webshops dadurch?

  • Durch den benutzerfreundlichen Self-Service verkaufen Sie mehr konfigurierbare Produkte an ihre Endkunden (B2C und B2B)
  • Steigern sie die Effizienz ihres Vertriebs, indem sie ihren Vertriebsmitarbeitern ein effektives Tool an die Hand geben, mit dem sie umgehend die Bedürfnisse ihrer Kunden berücksichtigen können
  • Reduzieren sie Zykluszeiten, um aus einem Angebot einen Auftrag zu generieren durch die Integration der Kunden, der Vertriebspartner und des internen Vertriebs

Für weitergehende Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

– von Mark Albrecht, Vice President Global Business Solutions, NTT DATA Business Solutions AG  –

Mark Albrecht
Mark Albrecht
Vice President Global Head of Innovation, NTT DATA Business Solutions AG

As Vice President Global Head of Innovation at NTT DATA Business Solutions AG, Mark Albrecht is responsible for the adoption and deployment of the latest SAP Technologies and SAP Leonardo based Innovations into the worldwide organization of NTT DATA Business Solutions and NTT Data. In addition, he is responsible for national and international research & development projects, management of the long-term NTT DATA Business Solutions product and solution portfolio and is also a member of the global NTT Data R&D CTO Committee. Previously Mark Albrecht was an active SAP consult with responsibility for the project management and steering of international SAP projects. He resides in Bielefeld Germany near to NTT DATA Business Solutions AG headquarters, and travels around the world supporting NTT DATA Business Solutions/NTT Data sister companies and customers.

Contact Us
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns