Digitale Chancen im B2B – Das intelligente Lager als Blaupause für nachhaltige Servicelösungen

In einer Welt, die von Volatilität, Unsicherheit und Komplexität geprägt ist, brauchen Unternehmen mehr denn je intelligente, datengetriebene und nachhaltige Lösungen, um die Herausforderungen von heute und morgen zu meistern. Wie genau das aussehen kann, zeigt NTT DATA Business Solutions mit der Entwicklung eines intelligenten Lagers für seinen langjährigen Kunden DENIOS AG.

DENIOS, spezialisiert auf Produkte und Lösungen für die Gefahrstofflagerung und den Arbeitsschutz, agiert in einem zunehmend volatilen Markt, in den ständig neue Start-ups eintreten. Gleichzeitig sind Projekte und Lösungen in diesem für die Umwelt und den Arbeitsschutz so kritischen Bereich der Gefahrstoffe oft komplex. Wie also kann ein Unternehmen wie DENIOS agil agieren und seinen Kunden neue Lösungen anbieten, die den hohen Anforderungen gerecht werden und die Wertschöpfungskette verlängern?

Digitale Roadmap sorgt für mehr Wertschöpfung

Eines ist klar: Datengetriebene Lösungen spielen eine Schlüsselrolle. Denn gerade im B2B-Geschäft gibt es noch ein grosses Potenzial. Wir unterstützen DENIOS dabei, die digitale Roadmap für das Geschäft von morgen zu gestalten und erfolgreich umzusetzen. Dazu gehören agile Sprints mit schnellen Lösungen – wie eine App zum Thema Mengenprüfung von Gefahrstoffen, die nicht nur der Kundenbindung dient, sondern durch die Erfassung von Nutzerdaten auch das Kundenverständnis verbessert – ebenso wie wegweisende neue digitale Produkte, die für die Zukunft konzipiert sind. Das intelligente Gefahrstofflager der Zukunft ist ein solches Leuchtturmprodukt, das wir gemeinsam mit dem Center Connected Industry der RWTH Aachen University, der DENIOS AG und weiteren Industriepartnern umsetzen.

Unser langjähriger Partner NTT DATA Business Solutions begleitet uns nun auf unserem neuen Weg zur digitalen Transformation. Im Rahmen unserer Digitalisierungsstrategie hilft uns die gemeinsame Entwicklung innovativer Szenarien, neue digitale Serviceangebote für unsere Kunden aufzubauen und uns so weiter als Marktführer zu positionieren.

Philipp Bruelheide, Chief Digital Officer, DENIOS AG

Aufrüstung des Lagers mit künstlicher Intelligenz

Das Besondere an der Lösung: Hier sind alle innovativen Ansätze der modernen Datentechnik vereint. Das Wissen über die Lagerung von Gefahrstoffen, das bisher in den Köpfen der Mitarbeiter und in vielen Fällen nur in Papierform auf Plakaten, in Gefahrstoffmerkblättern oder Handbüchern gespeichert war, wurde in die künstliche Intelligenz überführt. Darüber hinaus wurde ein digitaler Zwilling des realen Gefahrstofflagers erstellt. Damit sind alle wichtigen Informationen über das Lager jederzeit abrufbar. Das erleichtert nicht nur den Überblick über bereits gelagerte Gefahrstoffe, sondern auch die Überprüfung aller gesetzlichen Vorgaben für die Lagerung und die Überprüfung der korrekten Schutzkleidung des Werksmitarbeiters per Bilderkennung.

Sprachsteuerung für die Lagerung von Gefahrstoffen.

Der Prototyp verfügt zudem über eine Sprachsteuerung – so können Mitarbeiter über den digitalen Assistenten selbst auf das intelligente Lager zugreifen, ohne auf Geräte zugreifen zu müssen. Wo genau soll ein bestimmter Gefahrstoff gelagert werden? Wie viel Lagerkapazität haben wir noch? Ist der Gefahrstoff sicherheitskonform gelagert? Die Antwort auf solche Fragen macht die Arbeit nicht nur einfacher, sondern auch sicherer. Mit der Anbindung des Lagers an ein dezentrales Warenwirtschaftssystem, z. B. SAP S/4 HANA, können Nachbestellungsprozesse künftig automatisiert werden.

 

Vom Prototyp zum passgenauen Speicher durch Expertenwissen und Anwenderperspektive

Der Kundennutzen steht immer im Mittelpunkt aller Überlegungen. Der nächste Schritt ist daher ein logischer: NTT DATA Business Solutions und DENIOS werden gemeinsam auf Tour gehen und potenzielle Anwender eines solchen intelligenten Lagers befragen, welche weiteren Bedürfnisse und Möglichkeiten sie sehen. DENIOS und NTT DATA Business Solutions sind überzeugt, dass es dafür einen grossen Markt gibt: Praktisch jeder Maschinen- und Anlagenbauer, aber auch viele andere Unternehmen, die in ihrem Tagesgeschäft mit Gefahrstoffen zu tun haben, können von einer intelligenten Gefahrstofflagerung und Digitalisierung profitieren.

Der Prototyp des intelligenten Speichersystems befindet sich auf dem Campus der Demofabrik der RWTH Aachen University. Das Projekt ist auch ein Beispiel für die agile Entwicklung von komplexen Lösungen mit Hilfe von Kooperationen und Partnerschaften. NTT DATA Business Solutions hat Experten mehrerer Institutionen aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammengebracht, um die beste Lösung für DENIOS zu entwickeln.

Gemeinsam mit NTT DATA Business Solutions, Industriepartnern und Start-ups entwickeln wir im Connected Industry Center innovative Geschäftsszenarien mit Schlüsseltechnologien wie IoT, KI oder 5G und bringen sie über Pilotprojekte zur Vorserienreife. Der Mehrwert für die Industrieanwender besteht darin, dass diese Szenarien einen realistischen Blick in die Zukunft erlauben und Chancen und Möglichkeiten für die eigene Umsetzung aufzeigen.

Christian Maasem, Director Center Connected Industry, Managing Director EICe Aachen GmbH

 

Blueprint für nachhaltige Servicelösungen im B2B-Bereich

Das Projekt steht nicht nur für die Idee eines intelligenten Gefahrstofflagers. Es zeigt auch das Potenzial, das die Digitalisierung im Sinne der Nachhaltigkeit im B2B-Bereich bietet. Denn digitale Assistenten und innovative Servicelösungen sorgen nicht nur für mehr Arbeitssicherheit, sondern auch für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen und damit für mehr Umweltschutz. Deshalb haben wir mit diesem Projekt auch die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen im Blick, um mit nachhaltigen Geschäftslösungen einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt zu leisten.

Aber auch jenseits der Lagerung von Gefahrstoffen gibt es viele Einsatzmöglichkeiten für digitale Assistenten. Ob bei der Steuerung von Flurförderzeugen im Lager oder der Unterstützung bei der Bedienung von Maschinen in der Produktion – digitale Serviceassistenten können in verschiedenen Branchen, Unternehmen und Abteilungen helfen, die Arbeit besser und sicherer zu machen.

 

Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie unsere Webinar-Reihe ‘Innovation Tuesday’.

Erfahren Sie mehr über fortschrittliche Technologien und das intelligente Unternehmen

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

NTT DATA Business Solutions
NTT DATA Business Solutions

Our experts are keen to stay up to date with new developments and always share their insights, knowledge and opinions from all around the world. They cover a wide range of IT and business-related topics, including SAP and industry expertise as well as management issues. Most of them have gained many years of experience in the area of SAP - always close to the customer. That’s why they know the requirements of the market, of our customers and their customers’ customers/ partners. Get inspired and contact us if you would like to talk to them directly.

Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns