Innovationspotenziale wecken und Nachhaltigkeit fördern – wie das mit der richtigen Navigation funktionieren kann

Innovationsfähigkeit und die Adaption moderner Technologien sind ohne Zweifel eine der wichtigsten unternehmerischen Kernkompetenzen des digitalen Zeitalters – und doch fällt es vielen Unternehmen noch immer schwer, eigene Innovationsprojekte umzusetzen. Zugrunde liegt diesem Zögern aus unserer Erfahrung als Innovationsberater meist eine Art „Navigationsproblem“: Das Ziel, innovativer zu sein, ist klar, aber der Weg dahin erweist sich als Herausforderung. Entweder, weil die Unternehmen noch nach einer zündenden Innovationsidee suchen oder weil Sie zwar eine Idee haben, aber unsicher sind, wie sie diese nun in konkrete Projekte umsetzen können.

Tatsächlich lässt sich mit recht einfachen Mitteln verhindern, dass Innovationsprojekte zur Odyssee werden – denn die Krux ist zu wissen, an welchen Stellen sich die Suche nach Ideen und die Nutzung moderner Technologien besonders lohnt – und welche Techniken bei der Suche hilfreich sind. Um das herauszufinden, ist es ratsam, sich erstmal einen Überblick darüber zu verschaffen, wo man als Unternehmen steht und wo man hinmöchte. Denn Innovationen sollten kein Selbstzweck sein, sondern immer einen individuellen Mehrwert schaffen und eine bestimmte praktische Herausforderung in Ihrem Unternehmen lösen.

Positionsbestimmung mit dem NTT DATA Business Solutions Innovationskompass

Als Navigationshilfe beim Start in die ersten eigenen Innovationsprojekte haben wir den Innovationskompass entwickelt. Im neuen NTT DATA Business Solutions-E-Book wird dieser Kompass genau vorgestellt und auch aufgezeigt, welche Projekte wir damit bereits erfolgreich umsetzen konnten. Aber zunächst klären wir die Frage: was genau beinhaltet der Innovationskompass? Nun, unser Anliegen ist es, mit diesem Angebot Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre eigenen Innovationspotenziale auszuloten und anschliessend Schritt für Schritt in konkrete Projekte zu übersetzen. Deswegen ist die gemeinsame Analyse der individuellen Ausgangssituation und Zielsetzung ein wichtiger Aspekt des Kompass-Pakets und immer Startpunkt der Innovationsreise. Der Kompass beinhaltet aber auch eine Übersicht vergleichbarer Innovationen aus der eigenen Branche und gibt auch Einblicke in fremde Branchen. Gerade der Austausch hier bietet besonderen Mehrwert. Ausserdem gibt der Kompass Ein- und Überblicke in neueste Technologien, Trends und Methoden, die bei der Umsetzung hilfreich sind – von agilen Projektmethoden wie Scrum über Design-Thinking bis hin zur Beratung zu Change-Management.

Im Ergebnis kalibrieren wir gemeinsam das Magnetfeld für den individuellen Innovationskompass: Mögliche Ansatzpunkte werden genauso aufgezeigt wie mögliche Fallgruben und Hindernisse. So wie ein Kompass auf See universell einsetzbar ist, kann auch unser Innovationskompass bei jedem Unternehmen zum Einsatz kommen. Dabei gehen wir davon aus, dass in jedem Unternehmen innovative Ideen zu finden sind, die mit Hilfe des Kompasses systematisch und datengetrieben entwickelt werden können.

Diese Ideen sind oft der erste Schritt und können datenbasiert und mit der richtigen Methode zu konkreten Handlungsempfehlungen und Szenarien ausgearbeitet werden. Eine sorgfältige Analyse der Innovationspotenziale zeigt meist bereits früh Anhaltspunkte, wo effizient und kostensparend angesetzt werden kann. Wie das aussehen kann, zeigt eine Innovation Case Study des Analystenhauses Gartner, wo Innovationstechniken der NTT Data vorgestellt werden.

Innovationen und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand

Innovationen wachsen immer häufiger aus dem Ziel, nachhaltiger zu agieren. Produkt- und Prozessinnovationen, die etwa auf einen effizienteren Ressourceneinsatz abzielen, leisten nicht nur einen bedeutenden Beitrag zum Schutz der Umwelt, sondern stärken häufig auch die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens selbst. Denn wir tragen die Verantwortung für die Welt von morgen. Die UN-Nachhaltigkeitsziele haben sich genau das zum Ziel gemacht. Um diese zu erreichen bieten vor allem innovative Technologieprojekte grosses Potenzial. Dies haben wir erkannt.

Hinzu kommt, dass der Einsatz neuer Technologien nicht immer gleich enormen Aufwand bedeuten muss, denn die derzeitigen Leuchttürme unserer Branche wie Künstliche Intelligenz, das Internet of Things, Data Intelligence oder Blockchain sind ihrem Wesen nach letztlich Werkzeuge, die vielfältig eingesetzt werden können. Welche Dienste sie leisten und wie disruptiv sie wirken, hängt von ihrem jeweiligen Gebrauch und der Art und Weise ab, wie sie in das Unternehmensgeschehen integriert werden.

E-Book: Innovationspotenziale erkennen und aktivieren #EnablingInnovationsIn unserem neuen NTT DATA Business Solutions E-Book #EnablingInnovations – Innovationspotenziale erkennen & aktivieren führen wir eine Reihe inspirierender Beispiele aus. Unternehmen ist es in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit NTT DATA Business Solutions gelungen, mit geringem Aufwand, dafür aber mit Kreativität und Know-How, innovative Lösungen für akute Probleme zu entwickeln und auf diese Weise ihre Marktstellung nachhaltig zu verbessern.

Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Grundlagen für Innovationen zu schaffen ist ebenso wie die Umsetzung unser Kerngeschäft.

Das vollständige E-Book #EnablingInnovations – Innovationspotenziale erkennen & aktivieren steht Ihnen online zum Download bereit. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre. HIER geht’s direkt zum Download.

– von Mark Albrecht, Vice President Global Head of Innovation, Innovation Technologies, NTT DATA Business Solutions AG –
E-Mail: [email protected]

Mark Albrecht
Mark Albrecht
Vice President Global Head of Innovation, NTT DATA Business Solutions AG

As Vice President Global Head of Innovation at NTT DATA Business Solutions AG, Mark Albrecht is responsible for the adoption and deployment of the latest SAP Technologies and SAP Leonardo based Innovations into the worldwide organization of NTT DATA Business Solutions and NTT Data. In addition, he is responsible for national and international research & development projects, management of the long-term NTT DATA Business Solutions product and solution portfolio and is also a member of the global NTT Data R&D CTO Committee. Previously Mark Albrecht was an active SAP consult with responsibility for the project management and steering of international SAP projects. He resides in Bielefeld Germany near to NTT DATA Business Solutions AG headquarters, and travels around the world supporting NTT DATA Business Solutions/NTT Data sister companies and customers.

Contact Us
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns