Haben Sie eine Hybrid-Cloud-Strategie?

Lange waren Unternehmen skeptisch, wenn es ums Thema Cloud ging. Heute ist die Cloud laut Bitkom Research in drei von vier Betrieben zum Alltag geworden. Welch gute Investition das war, haben viele Unternehmen während der COVID-19-Pandemie gemerkt. Als viele Mitarbeiter zu Hause arbeiteten, hatten sie vollen Zugriff auf alle Informationen und konnten ihre Aufgaben erfüllen. Ein weiterer Vorteil: Mithilfe der Cloud-Infrastrukturen sind Unternehmen reaktionsschneller, beschleunigen Innovationen und bringen neue Produkte früher auf den Markt.

Es ist also zu erwarten, dass Unternehmen weiter in die Cloud investieren und immer mehr Online-Lösungen einführen. Damit es jetzt aber nicht zu Wildwuchs in der Systemlandschaft kommt, sollten Unternehmen auf eine hybride Cloud-Strategie setzen. Dazu gehört auch ein solides Cloud-Management.

Warum eine Hybrid Cloud?

Eine Hybrid Cloud kombiniert eine oder mehrere Private-Cloud-Umgebungen mit einer oder mehreren Public-Cloud-Landschaften – und nutzt die Vorteile beider Arten. Unternehmen nutzen ihre Private Cloud für sensible Daten. Für alles andere mieten sie dezidierte Rechenleistung, Infrastruktur, Speicherplatz, Anwendungen oder Services von einem Cloud-Anbieter. Viele Unternehmen und Organisationen, die besonders hohe Datenschutzauflagen erfüllen müssen, entscheiden sich für einen Hybrid-Cloud-Ansatz, damit sie geschäftskritische oder sicherheitsrelevante Workloads in der Private Cloud verarbeiten und kontrollieren können. Weniger kritische Workloads verlagern sie dagegen in die Public Cloud, deren Kapazitäten flexibel skalierbar sind. So können sie schnell auf neue Geschäftsanforderungen reagieren oder neue Wachstumspotenziale erschliessen.

Jetzt ist Zeit für eine neue Cloud-Strategie

Viele Unternehmen nutzen bereits eine Hybrid Cloud, die über Jahre gewachsen ist, und ergänzen die Cloud-Software durch ältere On-Premise-Lösungen. Dadurch gibt es vielfältige Anbindungen und Abhängigkeiten, die einen stabilen Betrieb erschweren. Laut Cloud-Monitor 2020 haben zwei Drittel aller befragten Unternehmen Probleme damit, bestehende IT-Lösungen in die Public Cloud zu integrieren.

Bevor nun weiterhin in Cloud-Lösungen investiert wird, sollte die bestehende Landschaft auf den Prüfstand gestellt – und die Hybrid Cloud zunächst strategisch weiterentwickelt werden. Dabei sollten Verantwortliche sich vorab einige Fragen stellen wie: Welche Applikationen in unserem Unternehmen sind bereits „cloud ready“? Wo ist es sinnvoll, Software as a Service, Infrastructure as a Service oder Platform as a Service zu nutzen? Und vor allem: Haben wir genügend Kapazitäten und Know-how, um unsere Cloud-Umgebung auszuweiten? Schafft unser Application-Management auch das Management der Cloud-Lösungen?

Sie möchten wissen, wie Ihre Cloud-Strategie aussehen könnte und worauf es beim Thema Cloud-Management ankommt? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

NTT DATA Business Solutions
NTT DATA Business Solutions

Our experts are keen to stay up to date with new developments and always share their insights, knowledge and opinions from all around the world. They cover a wide range of IT and business-related topics, including SAP and industry expertise as well as management issues. Most of them have gained many years of experience in the area of SAP - always close to the customer. That’s why they know the requirements of the market, of our customers and their customers’ customers/ partners. Get inspired and contact us if you would like to talk to them directly.

Contact Us
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns