Brexit und SAP-Systeme: So entfernen Sie das Kennzeichen „EU-Mitglied“

Das Vereinigte Königreich war bis zum 31.12.2020 Teil des EU-Binnenmarkts. Anders als bei EU-Unternehmen, wurde das Vereinigte Königreich aus Sicht der Schweizer Unternehmen bereits als Drittland geführt. Was sich jedoch mit dem Austritt aus der EU in den SAP-Systemen Schweizer Unternehmen ändert, ist das Kennzeichen der EU-Zugehörigkeit im Ländercode „GB“.

In diesem Beitrag möchte ich auf Änderungen für Schweizer Unternehmen ohne EU-Niederlassungen eingehen. Generelle Auswirkungen des Brexits auf Ihre SAP Landschaft und notwendige Massnahmen haben wir Ihnen in einem früheren Blogbeitrag zusammengestellt.

Step-by-Step durch die Umstellung

Grundsätzlich ist es so, dass Schweizer Unternehmen ohne Niederlassungen in der EU, lediglich das EU-Kennzeichen in ihrem SAP-System entfernen müssen. Speziell für diese Handlung haben wir Ihnen eine kostenlose Customizing Anleitung erstellt, die Sie Schritt-für-Schritt durch Ihr SAP-System führt, um den Ländercode „GB“ umzustellen.

Bei dieser Umstellung wird das Kennzeichen „Mitglied der EU“ beim Länderschlüssel „GB“ entfernt. In jedem Abschnitt beschreiben wir die Schritte ausführlich anhand von Erklärungen und Screenshots aus dem SAP-System.

Jeder dieser Schritte ist notwendig für eine erfolgreiche Entfernung des Kennzeichens „EU-Mitglied“ für den Ländercode „GB“.

Bitte beachten Sie dabei, dass die Prozesse und somit das SAP-System jedes Unternehmens sehr individuell sind, so dass wir keine definitive Aussage zur Vollständigkeit der Brexit-Umstellung treffen können. Unsere Anleitung bezieht sich ausschliesslich auf die „Minimal“-Anforderungen.

Kompetente Unterstützung

Für Standorte in der EU fallen umfangreichere Umstellungen an, da für diese das Vereinigte Königreich nun neu ein Drittland darstellt. Die von uns aufgeführten Umstellungsmassnahmen in der Customizing Anleitung reichen daher nicht aus.

Schweizer Unternehmen mit EU-Niederlassungen empfehlen wir, eine genauere Analyse zu den Brexit-Umstellungen vorzunehmen, um Folgeprobleme bei Zollanmeldung, Steuerberechnung und -erstattung, Monatsabschluss, etc. zu vermeiden.

Gerne unterstützen wir Sie bei diesen umfassenden Massnahmen in Ihrem SAP-System mit unserem Brexit-Umstellungspaket – schnell, sicher und zum Festpreis! Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unserem Angebot.

Achtung: Im Rahmen des Brexits gelten Sonderregeln für Nordirland. Sie sind davon betroffen? Kontaktieren Sie uns gerne und wir erstellen Ihnen eine unverbindliche Offerte.

-von Andrina Küchler, SAP Consultant, NTT DATA Business Solutions AG Schweiz-
E-Mail: [email protected]

 

 

 

Jetzt Anleitung kostenlos herunterladen

Erfahren Sie mehr zu unserem Brexit-Umstellungspaket

Andrina Küchler
Andrina Küchler
SAP Consultant

Seit 2020 bin ich bei der NTT DATA Business Solutions als SAP Beraterin tätig. Mein Schwerpunkt liegt auf dem SAP Modul «Sales & Distribution». In diesem Bereich stehe ich bei Spezialthemen wie dem Brexit nicht nur als fachliche Ansprechpartnerin zur Verfügung, sondern führe auch diesbezügliche Systemumstellung durch.

Contact Us
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Rufen Sie uns gerne an
+41 44 735 85 55
Schreiben Sie uns