Industry: Manufacturing
Category: Application Management Services, SAP S/4HANA

Remote Administration unterstützt den Weg zu SAP S/4HANA

Case Study zu Arbonia

image

Warum NTT DATA?

  • Internationaler, ganzheitlicher SAP-Partner
  • Grosse SAP-Erfahrung – auch mit SAP S/4HANA
  • Leichter Zugriff auf SAP-Ressourcen
  • Zukunftssicherer Partner für neue Technologien und Architekturlösungen

Wir haben einen verlässlichen SAP-Partner gesucht, der uns im Betrieb unserer SAP-Systeme unterstützen kann – und uns bei sämtlichen SAP Technology-Fragestellungen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Patrick Langenegger, Group CIO, CIO Division Doors, Arbonia Services AG

Herausforderungen

  • Transformation zur neuen SAP S/4HANA Architektur
  • Rund 20 Systeme, ~30 Mandanten, 16 Buchungskreise
    in ursprünglicher Architektur
  • Unterschiedliche SLA Level pro System

Lösungen

  • SAP Managed Services: SAP Remote Service (RAS)

Vorteile

  • Vertrauensvolle, strategische SAP-Partnerschaft
  • Sicherstellung des reibungslosen SAP-Betriebes
  • Unterstützung bei Betrieb und Wartung der SAP-
    Landschaft
  • Flexible Unterstützung bei relevanten SAP-Technologie-Themen

Über den Kunden

Branche: Bauindustrie
Produkte/Dienstleistungen: Innentüren und Zargen aus Holzwerkstoffen und Glas
Website: www.arbonia.com

Über das Projekt

Gebäudezulieferer mit 2 Divisionen

Die Arbonia ist ein fokussierter Gebäudezulieferer mit zwei Divisionen, die in den Bereichen Raumklima (Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik) und Innentüren aus Holz und Glas tätig sind. Das an der SIX Swiss Exchange kotierte Unternehmen ist weltweit mit eigenen Vertriebsgesellschaften sowie mit Vertretungen und Partnern in über 70 Ländern aktiv. Die Hauptproduktionsstätten befi nden sich in der Schweiz, Deutschland, Tschechien, Polen, Serbien, Russland, Italien, Belgien und den Niederlanden. Insgesamt sind in der Arbonia Gruppe rund 6400 Mitarbeitende beschäftigt.

Individuelle Service Level Agreements

„2018 haben wir im Rahmen einer Neubewertung unseres SAP ECC Systems und dem zukünftigen Einsatz der Echtzeit-ERP-Suite SAP S/4HANA einen neuen Serviceprovider für den Remote Administration Service evaluiert“, berichtet Patrick Langenegger, Group CIO, CIO Division Doors, Arbonia Services AG. „Wir haben uns für NTT DATA Business Solutions entschieden, weil uns die umfassenden Erfahrungen mit den diversen SAP-Systemen ebenso überzeugt haben wie das spezifische Know-how der Berater, auf das wir flexibel zugreifen können.“

Mit dieser Entscheidung startete eine fruchtbare Zusammenarbeit: Gemeinsam erstellten die Partner ein bedarfsgerechtes Re-Design des Service Level Agreements (SLA), das die neuen Anforderungen von Arbonia während der Transformation zu SAP S/4HANA exakt abdeckte. Mit dem abgestimmten Portfolio für den SAP-Basis Support und die Technologieberatung war nicht nur der weitere reibungslose Betrieb der SAP-Systeme sichergestellt, auch die Roadmap für die zukünftige HANA-Technologie wurde Schritt für Schritt greifbar.

Flexible Nutzung von externen Ressourcen

„Was kann unsere Arbonia IT-Abteilung leisten und von welchen Aufgaben kann sie das NTT DATA Business SolutionsTeam im Rahmen der SLA entlasten: Das und mehr liess sich mit NTT DATA Business Solutions sehr gut abstimmen“, meint Patrick Langenegger. So musste Arbonia nicht im eigenen Haus das gesamte SAP-Basis-Know-how und die notwendigen Tools aufbauen, sondern konnte an verschiedenen Stellen gezielt auf die externe Expertise für die zu betreuenden Applikationen zugreifen. Der leichte Zugriff auf Ressourcen in bester Qualität stärkte zugleich die Umsetzung der Technologieprojekte und sorgte für einen umfassenden SAP-Know-how-Transfer ins eigene Unternehmen.

Vier weitere SAP-Roll-outs geplant

Dank der guten Zusammenarbeit wird SAP S/4HANA in der Division Türen längst ausgerollt: Im Herbst 2022 wurde die Gesellschaft in Polen erfolgreich live gesetzt, nun folgen bis 2026 weitere 3 Rollouts in Deutschland und der Schweiz.

Von der Harmonisierung des ERP-Systems durch die einheitliche Nutzung von SAP S/4HANA verspricht sich Arbonia eine deutliche Verbesserung der Zusammenarbeit. Mit der Einführung von schnellen, stabilen und hochverfügbaren Systemen wird eine einheitliche Plattform als Basis für weitere Umsysteme geschaffen. Ein weiterer Vorteil ist die Erhöhung der Prozess-Sicherheit und die Verbesserung der Datenqualität. Patrick Langenegger ist überzeugt, dass dadurch die aktuellen und zukünftigen Marktanforderungen und Unternehmensziele durch ein modernens ERP-System optimal unterstützt werden können.

image
Customer Reference
Remote Administration unterstützt den Weg zu SAP S/4HANA

Arbonia hat mit der NTT DATA Business Solutions einen verlässlichen SAP Partner gefunden, der der sie im Betrieb ihrer SAP-Systeme unterstützt und bei sämtlichen SAP Technology-Fragestellungen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Case Study herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Image Wiegel Gruppe
Wiegel Gruppe – SAP S/4HANA Conversion in sicheren Händen

Nach einer Laufzeit von 15 Monaten, inklusive der Tests auf der Sandbox, wurde der erfolgreiche Go-live des Projekts in time & budget gefeiert. Wiegel profitiert nun von den umfassenden Funktionen der neuen Systemlandschaft.

image
Bette GmbH & Co. KG – SAP S/4HANA Conversion

Mit SAP S/4HANA ist Bette auf dem besten Weg zum Intelligent Enterprise und profitiert von den vielen Vorteilen der Lösung. Dazu zählt auch die In-Memory-Technologie der integrierten Datenbank. Sie ermöglicht neue Analysemöglichkeiten in Echtzeit mit weniger benötigtem Speicherplatz und führt zu einer Reduzierung des Daten-Footprints und somit zu mehr Nachhaltigkeit.

Image DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH
DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH

Durch die Automatisierung und die neuen Funktionalitäten von SAP PP/DS werden die User im Tagesgeschäft entlastet und die Planungsaufwände minimiert. DE-VAU-GE profitiert jetzt von speziellen, auf das Unternehmen zugeschnittene Planungsheuristiken sowie einer Aufwertung der grafischen Feinplantafel.

image
NUR DIE Germany GmbH – Zuverlässige IT-Services aus erster Hand
Image Case Study Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG
Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG – SAP S/4HANA Conversion

Mit der SAP S/4HANA ist Krombacher am Puls der Zeit und profitiert von neuen, innovativen Funktionalitäten in verschiedensten Unternehmensbereichen.

Gebäude Kampmann Group GmbH
Kampmann Group GmbH – SAP S/4HANA on Azure

Die Migration auf Azure bietet Kampmann neue Möglichkeiten im Bereich Innovation wie beispielsweise die Anbindung von IoT-Geräten direkt an das SAP-System. Dies ermöglicht es Mitarbeitenden, produktiver zu arbeiten und unterstützt weiteres Wachstum.

About NTT DATA Business Solutions

25
countries
30
years of experience
6000
customers worldwide
Select a Country
BrazilEnglish