Industry: Manufacturing
Category: SAP SuccessFactors

Refratechnik Holding GmbH – SAP SuccessFactors Employee Central

image

Warum NTT DATA Business Solutions?

 

  • Strukturierte Herangehensweise vom ersten Scoping bis hin zum Projekt-Design
  • Überzeugendes Auftreten in der Presales Phase
  • IT-Expertise im Cloud-Umfeld
Mit der NTT DATA Business Solutions haben wir es geschafft, das SAP SuccessFactors Projekt nach Plan umzusetzen. In 8 Monaten haben wir durch die Einführung von Employee Central in Deutschland die Basis für den anschließenden Rollout in 8 Länder gelegt.

Maria Kölbl, Assistentin der Geschäftsführung, Refratechnik Holding GmbH

ca. 1.500 Mitarbeiter (2021)

ca. 432 Mio. EUR (2020)

Produkte: Hersteller von Feuerfestwerkstoffen

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Challenges and Benefits

Herausforderungen

  • Papierbasierte Prozesse in den Urlaubsanträgen
  • Bedarf eines Reportings über Ländergrenzen hinweg
  • Keine zentrale, globale Datenbasis für die Stammdaten
  • Unterschiedliche HR-Prozesse in den einzelnen Ländern

Vorteile

  • Zukunftsfähige Cloud-Lösung als Innovationstreiber
  • Vereinheitlichung der Mehrsystemlandschaft auf ein System zur Harmonisierung der Prozesse
  • Berücksichtigung länderspezifischer Anforderungen
  • Einheitliches Reporting über Ländergrenzen hinweg
  • Self-Services für die Mitarbeitenden
  • Digitalisierung der Urlaubsanträge

Lösungen

  • SAP SuccessFactors Employee Central (Etappe 1: Einführung in Deutschland – Etappe 2: Globaler Rollout in 8 Länder)
image
 
Refratechnik Holding GmbH, Deutschland

Eine zentrale, globale Datenbasis mit SAP SuccessFactors Employee Central

Case Study herunterladen

Zum Projekt

Ein global agierendes Familienunternehmen mit Vision

Refratechnik – ein global operierendes Familienunternehmen in den Märkten feuerfeste Systeme, Industriemineralen und technische Keramik. Mit dem Ziel vor Augen, auf all diesen Märkten den Status des Technologieführers zu erreichen, werden gemeinsam mit den Kunden nachhaltige Lösungen entwickelt. Dabei steuert die Refratechnik Holding die gesamte Gruppe mit ihren 1.900 Mitarbeitern an 27 Standorten und koordiniert die Unternehmensbereiche in strategischen Fragen. Stets bestrebt international zu wachsen, hat das Unternehmen in der NTT DATA Business Solutions (nachfolgend NTT DATA) einen verlässlichen Partner gefunden, um die HR-bezogenen IT-Belange zunächst in Deutschland und anschließend global zu optimieren und somit einen unternehmensweiten Mehrwert zu schaffen. Denn Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit sind schon lange Treiber des Familienunternehmens.

Refratechnik goes SAP SuccessFactors

Das führende Stammdatensystem Employee Central (EC) der SAP verspricht zentrale HR-Prozesse für die gesamte Belegschaft. Auch Refratechnik hat die Vorteile der Cloud-Lösung SAP SuccessFactors längst erkannt und ist zunächst mit der Einführung in Deutschland gestartet. Das Modul EC ermöglicht dabei nicht nur eine smarte Automatisierung der HR-Abläufe mit Hilfe intelligenter Workflows, sondern verspricht auch intuitiven Zugriff auf wichtige Aufgaben über sogenannte Self-Services auf allen Geräten. So können Manager und Mitarbeitende ihre personenbezogenen Daten selbstständig pflegen und aktuell halten. Dabei werden über das Mitarbeiterprofil die wichtigsten Personaldaten gespeichert, wodurch eine Visualisierung der gesamten Organisationsstruktur möglich wird. Integrierte Analysen in Echtzeit sorgen zusätzlich für einen Überblick über die Leistungen der Mitarbeitenden. Dies bildet die Basis für eine optimierte Personalbeschaffung, vereinfacht die Nachfolgeplanung, ermöglicht eine genauere Personalplanung und verbessert die gesamte HR-Strategie von Refratechnik.

Aus Deutschland in andere Länder

Pünktlich zum Stichtag ging das Modul EC nach 8 Monaten Projektlaufzeit in Deutschland live. Der Entschluss für den anschließenden Rollout in weitere Länder war schnell gefallen. Schon bald sollten Australien, Nordamerika, Mexiko, Kolumbien, Kanada, Ungarn, Spanien und Indien von den neuen Funktionalitäten profitieren. Der große Vorteil: Durch die länderweite Nutzung der Lösung soll künftig nur noch eine Quelle der Wahrheit und somit eine zentrale, globale Datenbasis für die Stammdaten existieren. Damit gelingt schon bald die Etablierung globaler Reportingfunktionalitäten. Trotz variierender HR-Prozesse über die Länder hinweg, wünscht sich Refratechnik bei der Konfiguration möglichst wenig Abweichungen. Unter Einhaltung lokaler Vorschriften, Durchführung von Fit Gap Workshops und Verwendung von Best Practices werden so die globalen HR-Prozesse weitgehend standardisiert und harmonisiert.

Ein großer Schritt in Richtung Digitalisierung

Ausgestattet mit der neuen Lösung kann Refratechnik nun strategische HR-Entscheidungen viel leichter treffen. Auch die neuen Workflows und Self-Services führen zu einer signifikanten Steigerung der Unternehmensleistung und vereinfachen die HR-Prozesse. Die Mehrsystemlandschaft konnte erfolgreich auf ein System vereinheitlicht werden. SAP SuccessFactors EC verschafft neue Transparenz über die gesamte Belegschaft und bietet ganzheitliche Einblicke sowie eine datenbasierte Entscheidungsfindung sowohl für die Personalabteilung als auch das Management. Moderne, grafische Dashboards bieten weitreichenden Überblick über personalbezogene Erkenntnisse. Ausgestattet mit der neuen Cloud-Lösung hat Refratechnik einen großen Schritt in
Richtung Digitalisierung gemacht.

Similar posts

About Itelligence

25
countries
30
years of experience
6000
customers worldwide
Contact Us
Contact Us

For any questions please feel free to contact us.