Industry: Consumer Goods (non-food)
Category: EWM, it.x-press, SAP S/4HANA

Ferdinand Menrad GmbH + Co. KG – Einführung von SAP S/4HANA

image
Warum NTT DATA Business Solutions?
  • Langjähriges Vertrauensverhältnis seit 2016
  • Hohe Expertise innerhalb von SAP S/4HANA Neueinführungen
  • Global agierender IT-Experte mit hohem Branchenverständnis
Kundenzufriedenheit ist unsere höchste Priorität. Um den wandelnden Marktanforderungen gerecht zu werden, setzen wir auf die kontinuierliche Digitalisierung unserer Geschäftsprozesse. Mit überzeugendem Know-how im Bereich SAP S/4HANA hat itelligence* uns geholfen, unsere globalen Geschäftsabläufe in acht Ländern zu standardisieren.

Eberhard Müller-Menrad, Geschäftsführer, Ferdinand Menrad GmbH & Co. KG

ca. 700 Mitarbeiter weltweit (2020)

Produkte: Händler und Hersteller von Brillenfassungen und Sonnenbrillen

Stammsitz: Schwäbisch Gmünd, Deutschland

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Benefits and Challenges

Herausforderungen

  • Überführung einer historisch gewachsenen Systemlandschaft mit vielen Eigenentwicklungen und Subsystemen in den SAP Standard
  • Mangelnde Stammdaten- und Bestandsqualität
  • Kein global einheitliches Finanzsystem

Vorteile

  • Einheitliche Geschäftsprozesse auf globaler Ebene
  • Vereinheitlichung internationaler Finanzsysteme
  • Echtzeit-Daten über die gesamte Gruppe hinweg
  • Berücksichtigung lokaler rechtlicher Anforderungen
  • SAP Anbindung an das bestehende CRM System
  • Entwicklung eines „Materialbrowsers“ für ein effektives Handling von Artikeldaten
  • Effiziente Anbindung von KEP-Dienstleistern
  • Systemgestützte Ermittlung geeigneter Versanddienstleister

Lösungen

  • Einführung von SAP S/4HANA im Greenfield Ansatz in einem Big Bang in 8 Ländern
  • Embedded Extended Warehouse Management
  • it.x-press Versandlösung
 
Success-Story-Ferdinand-Menrad-GmbH-Co.KG
 
Ferdinand Menrad GmbH + Co. KG, Schwäbisch Gmünd, Deutschland

Schöner Ausblick in die Zukunft mit der Einführung von SAP S/4HANA

Success Story herunterladen 

Zum Projekt

Design. Qualität. Zuverlässigkeit.

Seit über 120 Jahren ist MENRAD the vision in vierter Generation in Familienbesitz und bereichert das Brillengeschäft mit hochwertigen Fassungen und Sonnenbrillen aus einem weltweit bekannten Markenportfolio, unter anderem MENRAD, TED BAKER, BOGNER, SCOTCH & SODA, JOOP! und PEPE JEANS. Heute werden diese zum Teil in über 100 Länder vertrieben. Mit Hauptsitz in Deutschland beschäftigt der Händler rund 700 Mitarbeiter und verfügt über elf Niederlassungen weltweit. Als eines der führenden deutschen Unternehmen der Brillenindustrie versucht MENRAD den dynamischen Anforderungen der Optiker und Brillenträger gerecht zu werden, wie auch denen in der IT. Um das steigende Sendungsaufkommen zu bedienen und die Kundenwünsche zu erfüllen, ist ein effizientes Handling eingehender Bestellungen durch entsprechende Prozessabläufe und ein steuerndes System sicherzustellen: Mit der Einführung von SAP S/4HANA embedded EWM wurde dies erreicht.

The Vision. Globale Prozesse vor Augen.

Weg von einer historisch gewachsenen Systemlandschaft mit vielen Eigenentwicklungen und hin zu globalen Prozessen nah am SAP Standard. Zusammen mit NTT DATA Business Solutions wurde das Projekt unter dem Namen The Vision gestartet. Mit dem Ziel vor Augen, die verschiedenen internationalen Finanzsysteme auf SAP FI/CO zu vereinheitlichen, wurde eine zentrale Datenbasis etabliert. So konnten alle Erwartungen an eine zeitgemäße IT-Infrastruktur durch die zeitgleiche Einführung von SAP S/4HANA in 8 Ländern erfüllt werden: Deutschland, Italien, Schweiz, Polen, Österreich, Frankreich, England und den Niederlanden. Mit der integrierten Softwarekomponente EWM werden essentielle Voraussetzungen an ein Extended Warehouse Management erfüllt. Durchgängige Lagerprozesse ermöglichen jederzeit Einsicht in den Auftragsstatus über die gesamte Supply Chain hinweg.

Lager- und Versandprozesse. Run simple.

Mit der neuen Lösung profitiert MENRAD von effizienten Lagerverwaltungs-, Wareneingangs- und Warenausgangsprozessen sowie von global harmonisierten Vertriebsprozessen. Durch die verbesserte Stammdaten- und Bestandsqualität wurde ein klarer Überblick über Warenbestände im System gewonnen, welcher unter anderem durch die mobile Datenerfassung in Echtzeit aufrufbar ist. Mit der Anbindung von SAP an das bestehende CRM-System ist zudem die mobile Auftragserfassung gesichert. In Kombination mit der NTT DATA Business Solutions Versandlösung it.x-pressADD sind auch die Abläufe an den Packtischen automatisiert. Durch die direkte Anbindung an drei verschiedene KEP-Dienstleister und die systemgestützte Ermittlung des geeignetsten Dienstleisters auf Basis diverser Paketmerkmale wie Gewicht und Abmessung, werden Waren schneller versendet und die Kundenzufriedenheit nachhaltig gestärkt. Echtzeitanalysen sorgen zudem für mehr Transparenz über die gesamte Gruppe hinweg.

Blick nach vorne. In die digitale Zukunft.

Insgesamt wurden über 30.000 Bestandspositionen und 50.000 Lagerplätze bei einer Fläche von nur 2.000 qm in die neue Lösung im Greenfield Ansatz migriert. Dabei wurde zusammen mit NTT DATA Business Solutions die Vereinheitlichung und Integration der Geschäftsprozesse in 8 Ländern erreicht. Nun kann MENRAD täglich knapp 700 Sendungen über 3 Versanddienstleister versenden – und das bei einem Einsatz von nur 15 Mitarbeitern im Lager. Durch die zusätzliche Entwicklung eines komplexen „Materialbrowsers“ innerhalb der Kundenauftragserfassung ist die Suche nach Produktmerkmalen wie Hierarchie, Modell oder Typ so simpel wie nie. Mit der Einführung von SAP S/4HANA embedded EWM hat MENRAD seinen führenden Status auch im Bereich IT bewiesen, sodass mit der Zukunftslösung die Basis für weitere Innovation gelegt ist.

Similar posts

Camina & Schmid Feuerdesign und Technik – Zukünftiges Wachstum mit SAP S/4HANA

Neben der Ablösung eines Non-SAP Altsystems auf technischer Ebene waren auch die personellen Ressourcen eine Herausforderung, denn mit nur 4 Key-Usern wurde in 5 Monaten Projektlaufzeit die prozessual funktionale Neueinführung gestemmt.

WM SE – Mit der SAP S/4HANA Conversion auf der Überholspur

Die IT-Landschaft als digitaler Kern, mit dem integrative Geschäftsprozesse bewältigt werden können – das wird mit SAP S/4HANA möglich, die als modernes ERP-System basierend auf der leistungsstarken In-Memory-Datenbank SAP HANA wertvolle Mehrwerte für Unternehmen und die Wertschöpfung bietet.

KLAFS GmbH & Co. KG – Heiße Vertriebsleads dank der SAP Sales Cloud

Zum Ausbau wertvoller Kundenbeziehungen werden bei KLAFS traditionelle Vertriebprozesse mit zukunftsfähiger Cloud-Technologie vereint. So geht Vertrieb heute.

About Itelligence

25
countries
30
years of experience
6000
customers worldwide
Contact Us
Contact

For any questions please feel free to contact us.